Zucken an Halsseiten - Schlagader?

2 Antworten

Hallo fragezeichen031,

dieses Zucken ist mit äußerst hoher Wahrscheinlichkeit verspannungsbedingt und entsteht durch Zug- und Druckkräfte auf die Nerven und deren Wurzeln; theoretisch könnte auch die Schilddrüse den ein oder anderen Hautnerv irritieren, wenn sie darauf "drückt".

Die "Schlagader(n)" sind es mit an 100% grenzender Wahrscheinlichkeit jedenfalls nicht;

und ja, die psychische Komponente könnte auch eine nicht zu unterschätzende Rolle spielen.

Vielleicht hilft es dir, dich zu entspannen (Erlernen einer entsprechenden Technik) und dich anderweitig abzulenken, damit du nicht ständig deinen Körper beobachten musst.....

Liebe Grüße, Alois

Vielen Dank Alois,

gibt es neben dem Entspannen noch Tipps um das Ganze loszuwerden? Dehnübungen? Wärme?

0
@fragezeichen031

Ja: Sport, Kranken- und allgemeine Gymnastik, Kräftigung der Rückenmuskulatur durch Sport und regelmäßige Bewegung sowie "Ablenkungsmanöver" (Beschäftigungen) aller Art, die dir Freude bereiten.

LG, Alois

7
@Alois
gibt es neben dem Entspannen noch Tipps um das Ganze loszuwerden?

Allerdings! Such Dir endlich mal eine Beschäftigung, die nichts mit Deinen vermeintlichen vielen Beschwerden zu tun hat. Zieh mit Freunden um die Häuser, such Dir einen Sport, der Dir Spaß macht, oder geh mit einem Hund aus dem Tierheim mal öfter Gassi. Der freut sich riesig und Du kommst mal heraus aus Deinem Mauseloch. Du kannst sicher sein, dann geht es Dir auch bald sehr viel besser!!!!! LG

4
@walesca

Danke, das werde ich versuchen! Allerdings irritiert dieses Zucken schon sehr. Gestern vorm Einschlafen zuckte es wieder extrem in der Schlüsselbeinkuhle links neben dem Hals! Ich mache mir dann immer direkt Sorgen - bin gerade aufgewacht und es ist nichts passiert - habe aber Angst!! Also meint ihr, dass es lediglich meine Nervosität und Verspannungen sind?

Wurde ja schon fast alles an Tests (EEG, EKG (Belastung und Ruhe), Bluttests und MRTs) gemacht - manchmal leicht erhöhter Blutdruck wohl durch die Angst - kann das das Zucken sein?

Versuche zu entspannen und mich abzulenken!

0

Nimm mal hochdosiert Magnesium ein, das klingt alles nach Mg-Mangel. Auch die Schiene wirst Du weglegen können, wenn Dein Mg-Pegel wieder stimmt.

Beschäftige Dich mal mit MG-Mangel, da wirst Du erstaunt sein, was alles daher kommt.

Z.B. Magnesiummangel - kaum beachtet aber folgenschwer.

Mg bekommst Du günstig bei Aldi, aber nimm keine Brausetablette, und nicht mehr als 400 mg auf einmsl. 3x am Tag, vor allem abenda, wenn Du knirschst. Ich hab auch immer geknirscht, die wollten mich schon in die Psycho-Ecke packen - aber mit genügend Mg ist der Spuk vorbei.

Bei mir wurden auch die Halsverspannungen besser damit.

Habe mir jetzt Mg 400mg Kapseln gekauft und eine genommen. Da steht man soll/darf pro Tag nur eine nehmen. Trotzdem 3mal täglich nehmen?

0
@fragezeichen031

Du solltest dich an die vorgegebene Dosierungsmenge halten.
Die überschüssige Menge würdest du mit Durchfall wieder ausscheiden.

Für Menschen, die Probleme mit den Nieren haben, ist eine höhere Dosis mit gesundheitlichen Folgen verbunden und sollte deshalb nur unter ärztlicher Aufsicht eingenommen werden.

3
@Zweimal

Hallo fragezeichen031, auf der Packung stehen nur etwaige Richtlinien. Bei bestimmten Indikationen wäre das Magnesium, wie @Hooks dir geraten hat, höher dosiert sinnvoll. LG

1
@fragezeichen031

Nimm erstmal eine abends oder nachmittags. Dann merkst Du ja, ob es besser wird. Wenn nicht, steigere die Häufigkeit. Zunächst morgens und abends, dann evtl. auch noch am Mittag dazu. Das mußt Du ausprobieren.

Nierenschäden sind sehr viel seltener als Mangelsymptome - und die können ganz schön nerven und einen wirklich an den Rand der Verzweiflung bringen! Ich stnad auch schon mal kurz vor der Klapse deswegen.

Und ich wüßte zu gerne mal, wieviele Menschen aus den Seelischkrankenheimen einfach nur einen Magnesium- und Vitamin-B-Komplex-Mangel haben. Und wohl auch noch Mangel an Vitamin D. Kurz, an den Vitalstoffen. Die einfach bei Stress mehr verbraucht werden.

1

Was möchtest Du wissen?