Zählt Kaffee als Flüßigkeit?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du solltest am Tag 2-3 Liter trinken. Früher hat man gesagt Kaffee und schwarzer Tee zählen nicht dazu heute kann man eine normale Tagesdoisis auch dazuzählen. Nicht zu empfehlen das man am Tag die komplette Menge Flüssigkeit nur mit Kaffee und Tee zu sich nimmt. Versuche auf jeden Fall mind. 2 Liter Wasser zu trinken. Dein Körper und deine Haut werden es dir danken.

Sehr schädlich ist, wenn man ANGST hat - in diesem Fall vor den gesundheitlichen Folgen. Ich bin inzwischen überzeugt, daß man durchaus die eine oder andere Ernährungs-"Sünde" begehen darf, aber bitte mit einer POSITIVEN inneren Einstellung! Mit BeGEISTerung, mit Liebe, Freude - also positiver Lebens-Energie.

Mein Großvater hat sein Leben lang geraucht und ge"soffen" und ist deutlich über 80 Jahre alt geworden und letztlich an den Folgen eines Oberschenkelhalsbruches gestorben!

Ich empfehle meine Tipps hier bei GESUNDHEITSFRAGE; insbesondere zu Liebe, Lebensenergie, Angst, Streß usw.

Lass Dich nicht verrückt machen!

Persönlich trinke ich zwar ausreichend viel Flüssigkeit, aber nie Wasser, auch nicht bei Wüstendurchquerungen bei sehr hoher Temperatur und das hat mir noch nie geschadet.

Wenn Du willst, dann trinke gern schwarzen oder anderen Tee oder auch Kaffee, wenn auch vielleicht nicht so stark, dass der Löffel darin stehen kann oder irgendeine Brühe, die gleichzeitig noch das ausgeschwitzte Salz wieder ergänzt.

Diese Geschichte mit dem Wassertrinken ist seit einigen Jahren schlicht ein Hype, für den es keine medizinische Begründung gibt

wasser ist nach der "atemluft" das ZWEITWICHTIGSTE LEBENSMITTEL. darüber gibt es nichts zu diskutieren. unsere welt besteht zu ca. 2/3 aus WASSER (oder bestehen die weltmeere, seen, flüsse etwas aus kaffee?) der mensch besteht zu ca. 2/3 aus wasser, die pflanzen bestehen zu ca. 2/3 aus wasser...WILL UNS DAS VIELLEICHT ETWAS SAGEN? wenn du dir erlaubst, kein wasser zu trinken, dann ist das FÜR DICH IN ORDNUNG, denn DU hast dann auch irgendwann selber die folgen zu tragen. ich kann nur hoffen, das kein leser dies als wahrheit glaubt. alles gute

0
@8rosinchen

@8rosinchen:

...unsere welt besteht zu ca. 2/3 aus WASSER...

und das restliche Drittel aus Sand, Steinen,... - ist das vielleicht ein Argument, Sand zu essen?

Gerade in wirklich heissen Ländern trinken die Menschen nur im äussersten Notfall Wasser, meist aber Tee oder Kaffee - hältst Du das auch für falsch?

0

Die Thesen darüber ändern sich regelmässig. Derzeit ist man mal wieder der Auffassung, dass Kaffee als Flüssigkeit mitzählt, also auf die empfohlene tgl. Trinkmenge angerechnet werden darf.

Alles, was du als Urin wieder abgibst, ist auch flüssigkeit. Wobei es keinerlei Zwiefel gibt, dass Wasser als Hauptgetränk auf jeden Fall vorzuziehen ist.

An dieser Frage scheiden sich die Geister.

Sinnlos, die neuerliche Diskussion, 'wenn dem so wäre, der Körper würde durch Kaffee austrocknen.'

Es führt zu einer geringeren Flüssigkeitsmenge im Körper und das ist einfach nicht gut.

Ich würde den Kaffee nicht hinzuzählen.

hallööchen, man kann nicht oft genug den hinweis geben: wir verlieren täglich eine gewisse menge WASSER!!! wasser hat unter anderem die aufgabe, nichtverwertbares "RAUSZUTRANSPORTIEREN" damit wir KEINE MÜLLHALDE WERDEN!!! wir müssen zum ausgleich unseres wasserhaushaltes täglich REINES WASSER trinken.!!! faustregel pro kg körpergewicht ca. 30 ml. also WASSER IST AN DER KÖRPERREINIGUNG MASSGEBLICH BETEILIGT!!! egal ob das jemand glaubt, oder nicht. frage: würdest du mit kaffee, tee, milch DEINE FENSTER PUTZEN??? alles gute

DH

Kaffee dehydriert, deshalb sollte man auch ein Glas Wasser dazu trinken, so wie es z.B. in Italien oder Österreich selbstverständlich ist

0
@JinShin

Das wurde inzwischen vielfach widerlegt. Eine Studie in USA hat bewiesen, dass Testpersonen, die nur Kaffee tranken und Testpersonen, die nur andere Getränke zu sich nahmen, die gleiche Menge Urin produzierten.

0

Was möchtest Du wissen?