Ganz plötzlich Ekel vor Kaffee

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mir,als absolutem Kaffeetrinker,ist das vor kurzem auch mal passiert.Ich war mit meinem Mann im Cafe und hab mir ein Kännchen bestellt.Anschliessend bekam ich es so dermassen in den Magen,dass ich über eine Woche lang gar nicht mehr an Kaffee denken konnte ohne,dass mir schlecht wurde.Ich musste zwangsläufig auf Tee umsteigen.Ist mir noch nie passiert und konnte mir auch gar nicht erklären was das war.Dieser Kaffee hat meinen Magen zumindest ordentlich gereitzt.Es ist aber vorbeigegangen.Also vermute ich mal,dass das bei dir vielleicht auch mit dem Magen zusammenhängt.Von einer Kaffeeallergie hab ich noch nie etwas gehört.Hast du vielleicht deine Sorte gewechselt,oder probier mal einen Wechsel.

Hallo, vielleicht hast Du im Moment einfach einen empfindlichen Magen und Dein Körper wehrt sich deshalb instinktiv gegen Kaffee. Lass es doch einfach oder wechsle mal die Sorte. Von einer Kaffeeallergie habe ich noch nie gehört. Tee ist auch was Feines. lg Gerda

Was möchtest Du wissen?