Welcher saft enthält viel eisen?

2 Antworten

Meide Kaffee, Schwarztee, Alkohol, Cola, Energydrinks, rauchen und Milchprodukte (vor allem in verbindung mit eisenreichen Nahrungsmitteln), weil sie die Eisenaufnahme stark hemmen. Nimmt eisenreiche Nahrungsmittel, gemeinsam mit Vitamin C reichen und Fructosereichen Nahrungsmitteln wie Obst zu dir, um die Aufnahme zu verbessern.Das sind eisenreiche Nahrungsmittel:

Eisen (mg/100 g) Petersilie, getrocknet 97,8 Grüne Minze, getrocknet 87,5 Brennnesseln, getrocknet 32,2 Schweineleber 22,1 Thymian, getrocknet 20,0 Zuckerrübensirup 13,0 Kakaopulver 12 Kürbiskerne 11,2 Schweineniere 10,0 Hirse 9,0 Sojabohnen 8,6 Leinsamen 8,2 Kalbsleber 7,9 Amaranth 7,6 Pfifferlinge 6,5 Blutwurst 6,4 Sonnenblumenkerne 6,3 Weiße Bohnen 6,1 Austern 5,8 Leberwurst 5,3 Aprikosen, getrocknet (geschwefelt) 5,0 Erbsen 5,0 Knäckebrot 4,7 Haferflocken 4,6 Spinat 4,1 Brennnessel 4,1 Corned Beef 4,1 Haselnuss 3,8 Vollkornbrot 3,3 Rindfleisch 3,2 Schweinefleisch 3,0 Geflügel 2,6

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Eisenmangel Diesen Link solltest du dir mal angucken. Sehr interessant ;)

Zuviel Eisen ist übrigens ungesund, also wenn Tabletten auf keinen Fall überdosieren. Mit den aufgezählten Lebensmitteln geschieht das seltener. Lass dich regelmäßig vom Arzt untersuchen.Bereits in den 80ern wurde belegt, dass Vegetarier nicht häufiger unter Eisenmangel leiden als Omnivore. Das alte Märchen hält sich jedoch hartnäckig. Wie du oben sehen kannst, gibt es etliche Nahrungsmittel, die mehe Eisen haben als das gewöhnliche Fleisch ;)

Rote Beete enthält sehr viel Eisen, die gibt es auch als Saft. Aber wichtiger ist es, dass deine Tochter Lebensmittel isst, die viel Eisen enthalten. Hier habe ich einige Tipps von der Uni Greifswald, die die Tipps für Blutspender haben. Blutspender haben auch einen erhöhten Eisenbedarf, bzw. müssen einen ausgeglichenen Eisenpegel haben:

Trinken Sie nicht regelmäßig schwarzen Tee oder Kaffee direkt zu den Mahlzeiten • Trinken Sie Vitamin-C haltige Getränke (Fruchtsäfte) zum Essen • Essen sie auch mal ein Stück rotes Fleisch, eventuell Leber oder Nieren • Grüne und rote Gemüsesorten enthalten viel Eisen • Ernähren sie sich nicht nur von Milchprodukten (Käse, Joghurt, Quark), das darin enthaltene Kalzium hemmt die Eisenaufnahme

http://www.medizin.uni-greifswald.de/transfus/blutspende/dokumente/eisenmangel.pdf

Ich denke, das sind gute allgemeine Tipps.

Was möchtest Du wissen?