Welche Produkte für lange gesunde Haare?

3 Antworten

Also !
Ich habe super gepflegte Haare und das liegt daran dass ich meine Haare wenn frei ist oder ich länger alleine zuhause bin fettig lasse !! Haar fett ist das beste Pflegeprodukt :)

Man sollte allgemein nicht so viele Produkte verwenden da dies die Haare daran gewöhnt und sogar schädigen kann . Mit gewöhnen ist gemeint ,dass die Haare dann immer all die Produkte brauchen und sobald du sie nicht mehr verwendest wieder schlimm werden . Versuch es immer mit natürlichen Haarpflegen. Es gibt online viele Haar Masken die du selber machen kannst !

lass bloß die Finger von Haar Vitaminen ! Ist nur Geld wegschmeißerei:)

Ich benutze für mein Haar nichts außer Wahre schätze lang Haar Schampoo :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Zunächst einmal brauchen Deine Haare von innen die B-Vitamine zum Wachsen, auch Kupfer soll wichtig sein.

Meine Haare wachsen recht gut und sind heil auf die Länge. Seitdem ich täglich Brennesselsamen (1 große Prise) esse, sind sie wieder dichter geworden (wurden dünner durch MTX-Spritzen). Jemand anders beschrieb Frischhefe (ab und zu ein bißchen naschen) als haarwuchsfördernd.

Fönen würde ich die Haare gar nicht. In einem Handtuch gut abtrocknen, evtl. eine Weile als Turban gewickelt herumtragen und dann offen trocknen lassen. Oder nachts auf einem Handtuch.

Als ich einmal Fieber hatte, habe ich die Haare durchfetten lassen und dann immer weniger gewaschen. Du kannst versuchen, jedes Mal einen Tag mehr Pause einzulegen. Inzwischen wasche ich sie gar nicht mehr. Wenn sie arg fettig sind, nehme ich eine Prise Natron und klopfe sie vorsichtig in die Kopfhaut ein, dazu teile ich die Haare vorsichtig am Ansatz. Wenn sie gut duften sollen (z. B. vor einem EEG-Termin), nehme ich dafür auch mal Babypuder.

Aber die Haare müssen täglich gut gekämmt werden. Am liebsten mache ich das draußen, dann werden die Haare gleich mit durchgepustet. Manchmal nehme ich einen grobzinkigen Kamm, manchmal eine weitzinkige Bürste.

Das alles ist sehr billig, gesund und umweltfreundlich und vor allem: zeitsparend. Kann ich wrklich nur empfehlen!

Ich neige zu Schuppen wg. einer Kopfschuppenflechte. Daher juckt die Kopfhaut und sie schuppt sich ordentlich, aber nur wenn, - und jetzt kommt meine Empfehlung: Wenn ich meine Haare nicht mit Alepposeife mit Schwarzkümmelöl wasche. Diese Seife ist natürlich, wirkt pflegend für Haar und Kopfhaut, so juckt sie auch nicht.

Daher mein Rat auch diese Alepposeife zu testen: https://shop.rewe.de/p/najel-aleppo-seife-schwarzkuemmel-100g/X0JRWZU4?ecid=pla_google_mp_regular_Drogerie-Kosmetik-Koerperpflege--reinigung-Talea-Naturkosmetik_Najel_X0JRWZU4_pla_nn&ef_id=CjwKCAjwhOD0BRAQEiwAK7JHmCHh_ZaDkdnFrazBHu5jCNg3HRlhqUq-2biDualFCdJrP_O-ups03xoCsKUQAvD_BwE:G:s&s_kwcid=AL!903!3!347278711138!!!g!770750804305!&gclid=CjwKCAjwhOD0BRAQEiwAK7JHmCHh_ZaDkdnFrazBHu5jCNg3HRlhqUq-2biDualFCdJrP_O-ups03xoCsKUQAvD_BwE

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?