Weisheitszähne raus ? vor Einsetzen der festen Zahnspange ,oder nicht ?

1 Antwort

Immer wieder das selbe! Der Zahnarzt(oder Arzt) sagt "Hü" der Kieferorthopäde sagt "Hott". Und der Patient steht da und weiß nicht wo ihm der Kopf steht. Meiner Meinung nach sollten vielleicht doch erst die Weisheitszähne, die ja deiner Aussage nach eh quer stehen, entfernt werden. Wie soll denn eine Zahnspange den Kiefer korrigieren, wenn noch solche Störenfriede im Mund sind? Natürlich dauert es dann länger, denn die Wunden der gezogenen Weisheitszähne müßten erst abheilen. Auch müßte Deine Tochter mehr Schmerzen aushalten. Aber vermutlich müssen die Weisheitszähne ohnehin irgendwann heraus. Warum nicht vor Beginn der Behandlung mit der Zahnspange, damit diese optimal eingepaßt werden kann? Solltest du dir immer noch unsicher sein, kannst du ja einen weiteren Befund bei einem anderen Arzt einholen. Alles Gute.

Was möchtest Du wissen?