Was passiert im Körper, wenn man Weinstein (Creme of Tartar) eingenommen hat?

2 Antworten

Du hast leider nicht geschrieben, wo Du dies gelesen hast.

Ich halte es für ein Märchen, dass man " mit Weinstein " leichter das Rauchen aufgeben kann !!

Wer hat Erfahrungen mit Braunhirse?

...zur Frage

Wie beeinflusst Fasten die Darmflora?

Ich habe einen Reizdarm und in meiner vorherigen Frage kann man ja sehen was ich alles für untersuchungen schon gemacht habe. Ich und die Ärzte sind am ende unseres Lateins und mein Leidensdruck wächst und wächst. Ich ernähre mich nach fodmap, es grenzt die probleme ein aber verschwinden tun sie nicht. Ich habe wässrig gelben stuhlgang(ich traue mich kaum vor die tür weil ich immer plötzlich auf toilette rennen muss und meinen stuhlgang nicht einhalten kann wenn es mal drückt) und ziehe nun in betracht absolutes Fasten zu machen(null diät).

Ich wollte mindestens 7 Tage fasten, maximal jedoch 10 Tage weil ich gelesen habe man soll nicht länger als 10 Tage fasten. Da bei mir der Reizdarm erst nach antibiotika aufgetreten ist und probiotika nicht den gewünschten effekt hatten hatte ich überlegt 10 Tage zu fasten in der Hoffnung die schlechten Darmbakterien, falls da welche sein sollten, würden sterben.

Ich habe zeitweise mal ein paar Tage nichts gegessen, nicht weil ich vorhatte zu fasten sondern aus angst vor meinem Reizdarm. Nach dem zweiten Tag an dem ich nichts gegessen hatte verbesserte sich der geschmack auf meiner Zunge, der belag verschwand, ich hatte einen richtig "saftigen" geschmack auf der zunge, sonst habe ich eher ein pappiges Gefühl im Mund. Ich merkte schnell eine aufhellung der stimmung, ich war magendarmmäßig schmerzfrei und auch die häufigen kopfschmerzen verschwanden, ich fühlte mich fit und hellwach, ansonsten fühle ich mich eigentlich die meiste zeit über sehr müde.

Irgendwann muss der Mensch essen, ich habe nichtmal 7 Tage gefastet, wie gesagt ich tat das ja eher unterbewusst aus angst auf die toilette zu rennen. Wenn ich arbeiten muss frühstücke ich nichts und ich esse auch nichts auf der arbeit weil sie arbeit und essen einfach nicht miteinander vereinbaren lässt, ich müsste jede stunde mal für 20 minuten aufs klo. Dabei entleere ich mich hauptsächlich wässrig mit spuren von kot. Also es ist wirklich fast ausschließlich wasser mit kleinen stückchen von kot. Selten auch mal breiig aber meisten eben wässrig.

Wenn ich lange genug faste, kann sich das positiv oder eher negativ auf meine Darmflora auswirken?

...zur Frage

Hallo, hatte schon mal jemand bei der Darmspiegelung Schmerzen?

Bei meiner ersten Darmspiegelung bekam ich das Schlafmittel Propofol und bin schnell eingeschlafen. Während der Untersuchug hatte ich Schmerzen, sodass ich sogar gejammert habe. Anschließend war ich wieder weg. Der Arzt sagt, im Darm ist alles in Ordnung, aber mein Darm ist ziemlich verschlungen und lang, somit musste er mich ein wenig plagen. Von allen habe ich immer nur gehört und gelesen, dass man nichts spürt. Bei Magenspiegelungen bekam ich immer Dormicum und ich meine, dass es daran lag. Dormicum entspannt mich viel besser. Jetzt ärgere ich mich, dass ich nicht auf Dormicum bestanden habe. Welche Erfahrungen haben andere? Danke

...zur Frage

Was genau ist der Ausdauermodus beim Puls?

Ich habe davon noch nie etwas gehört. Natürlich weiß ich, dass der Puls hoch geht beim Joggen und dass es verschiedene Pulsfrequenzen gibt, an die man sich halten sollte. Ich habe allerdings keine Pulsuhr, strenge mich aber eben immer so an, dass ich es schon merke und ins Schwitzen komme, aber mich dennoch wohl fühle, aber kein Herzrasen bekomme. Ich habe nun aber hier gelesen, man solle den Puls in den Ausdauermodus bringen, anstatt konstant ein Tempo beizubehalten, aber was genau bedeutet das? Brauche ich eine Pulsuhr? Und ist Laufen nur effektiv wenn man auf den Puls achtet oder kann man das als gesunder Mensch ohne Probleme auch ohne Pulskontrolle machen? Mir geht es nun nicht darum, super fit zu werden oder mal irgendwelche langen Strecken zu schaffen, sondern in erster Linie ums abnehmen und darum, ein bisschen was für meine Gesundheit zu tun.

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit der ph-Diät?

Hallo, nach den Feiertagen, an denen ich viel zu viel gegessen habe, möchte ich eine Diät machen. Eine Freundin meinte ich sollte doch mehr auf eine basische Ernährung achten. Damit würde ich meinen Körper entsäurern und mich nach einer Weile viel besser fühlen. Stimmt das? Wer hat Erfahrung mit einer ph-Diät oder Basendiät???? Welche Nahrungsmittel sind besonders basisch?????

...zur Frage

Überdosierung (Soja-) Lecithin?

Hallo,

ich würde gerne eine (Soja-) Lecithin - Kur machen.

Die ersten 7 Tage soll man 30g (Soja-) Lecithin zu sich nehmen, danach zwischen 10-15g.

Zu meiner Frage, sind 30g (Soja-) Lecithin ev. überdosiert oder schädlich ?

Besten Dank für die Antworten :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?