Ist Activia hilfreich oder nur Schrott ?

3 Antworten

Wenn du gesund bist reicht ein normaler Joghurt aus.

Ich persönlich bin der Ansicht, dass man da auch einen normalen Joghurt ohne Fruchtzusätze essen kann, ist billiger, schmeckt genauso gut und hat dieselbe Wirkung. Soweit ich weiß, ist mittlerweile auch die Werbung in der Form verboten, weil sie irreführender Weise einen medizinischen Nutzen des Produktes impliziert.

Ja, da gibt es verschiedene Ansichten. Die einen schwoeren darauf, die anderen lehnen es ab, oder halten es sogar fuer Schrot. So ist es auch mit der Milch, dem Mineralwasser oder verarbeiteten Frucht- und Obstsaeften in Flaschen. So gibt es auch welche, die nicht nur die Milch wegen ihrer Schleimbildung ablehnen, sondern saemtliche Milchprodukte, also auch den Joghurt. Fuer mich persoenlich ist z.B. Buttermilch mit Bakterienkulturen, unter welchen Namen sie auch bekannt sein moegen, erwiesener Massen eine eintraegliche Handelsware. Aber fuer diejenigen, die daran nicht zweifeln, sollten - Kimchi (auch Kimchee), Kombucha-Tee, Joghurt (einfacher Bio-Naturjoghurt mit lebenden Kulturen), Kefir, Sauerkraut, Tempeh (fermentierte Sojabohnen) und fermentierte Getraenke, nuetzlich sein. Besser fuer eine gesunde Darmflora ist, Zucker (Suessigkeiten) zu meiden, denn raffinierter Zucker ist der schlimmste Killer der Darmflora

die Milch wegen ihrer Schleimbildung ablehnen

Du bist aber ziemlich "lernresistent". Milch "verschleimt" nicht:

http://www.gesundheitsfrage.net/frage/kann-aus-einer-akuten-bronchitis-eine-chronische-werden

Hier noch eine Quelle, die das belegt:

...kinderaerzte-im-netz.de/bvkj/aktuelles1/show.php3?id=488&nodeid=26&nodeid=26

0
@Zweimal

Das Milch verschleimt, habe ich an mir selber gemerkt, und nach weglassen der Milch, war auch der Schleim wieder weg.

0
@pferdezahn

Dann hat dein "Selbstversuch" dich in die Irre geführt.
Woher auch immer dein Schleim kam - von der Milch jedenfalls nicht.

0

Was möchtest Du wissen?