Was bewirken "Blutreinigungstees"?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Fastenriten und somit Blutreinigung spielen in fast allen Religionen und Kulturen eine sehr große Rolle - zum Aderlass !! Blutegel !! usw. Blutreinigung´s Tees und Entschlackungsmethoden , sind in der alternativ Medizin beheimatet - Allerdings ist die Blutreinigung besonders bei dickem Blut, schlechtem Blutkreislauf, Bluthochdruck, Blutstauungen, Venenstauungen, Thrombosen, Lebererkrankungen, Abszessen, Ausschlägen, Hauterkrankunge nach der Einnahme starker Medikamente wie Antibiotika usw. zu empfehlen. Ein paar der wichtigsten Kräuter zur Blutreinigung sind Birkenblätter, Liebstöckel, Goldrute und Brennnessel. Durch ihre harntreibende Wirkung leiten sie übersäuertes GewebsWasser und Schlacken ab und schaffen so Erleichterung für den Körper bei seiner täglichen Arbeit. schöne grüße bonifaz

Die Wirkung von "Blutreinigungstees" ist umstritten. Lies dazu: http://www.medizin.at/medizin/medartikel.asp?id=3268 Je nach Bestandteilen können sie zwar durchaus entwässernd und/oder abführend wirken - das hat mit "Blutreinigung" aber wenig zu tun. Von daher wüßte ich auch nicht, wie man das Immunssytem damit stärken sollte.

Was möchtest Du wissen?