Wie kriegt man den Kaffee und Teefilm von den Zähnen weg?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Leider helfen White Zahncremes überhaupt nichts, sie machen nur den Zahnschmelz dünner. Sinnvoll ist es alle halbe Jahre eine professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt durchführen zu lassen, dort werden die Beläge entfernt. Teilweise übernehmen die Krankenkassen auch einen Teil der Kosten und man hat nur noch einen geringen Eigenanteil zu leisten. Meine BKK übernimmt z.B. 50 € und ich muss nur noch 24€ selbst dazu bezahlen.

Bei manchen Zahnärzten werden sogenannte Air Flow Geräte benutzt die ähnlich funktionieren wie ein kleines Sandstrahlgerät. Bei einer professionellen Zahnreinigung werden zuerst Zahnstein entfernt dann mit Air Flow behandelt. Durch das Air flow verschwinden alle Beläge sofort :) http://www.dr-schotthoefer.de/assets/md_pic_58.jpg Schau dir mal diese Bild dazu an das gelbe gerät ist dass für das air flow.

--> Raucher, Kaffee- oder Teetrinker glänzen in der Regel nicht gerade mit einem strahlend weißen Lächeln. Doch auch ihnen muss der Wunsch nach strahlend sauberen Zähnen nicht verwehrt bleiben. "Air-Flow®" heißt das Prinzip, welches mittels Pulverstrahlgerät und einer Salzpulver-Wasser-Lösung zur schnellen und schmerzfreien Entfernung von Plaque und Zahnbelägen beiträgt. So werden die Beläge regelrecht weggespült und der Citrus-Geschmack sorgt während der Behandlung für eine angenehme Frische im Mund des Patienten. Die Behandlung sollte 1/2-jährlich wiederholt werden, da sie auch beginnende Karies unterbindet und damit kostenintensive Behandlungen verhindern hilft.

Hallo! Beim regelmässigen Putzen der Zähne sollten Beläge normalerweise entfernt werden können. Ich denke es handelt sich dabei um Zahnstein, wenn es an den Rändern ist. Sprich am besten beim nächsten Mal deinen Zahnarzt darauf an, er entfernt den Zahnstein. Ansonsten könnte das irgendwann zur Parodontose werden.

Hallo Emmy4, als Erstes würde ich zu einer professionellen Zahnreinigung beim Zahnarzt raten. Danach als Vorsorge die Zahnzwischenräume einmal täglich nach dem Zähne putzen mit Zahnseide z.B. Oralb B Ultra floss behandeln. Zusätzlich die Zähne einmal in der Woche mit Backpulver putzen (entfernt leichte Beläge und Verfärbungen die vom Tee, Kaffe etc. verursacht wurden).

Wenn Du zusätzlich einmal im Jahr eine professionelle Zahnreinigung durchführen lässt, tust Du sehr viel für Deine Zahngesundheit und so starke Ränder und Ablagerungen wird es in Zukunft nicht mehr geben.

Viele Grüße - Sallychris

Was möchtest Du wissen?