Kann man Verfärbungen der Zähne selbst entfernen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, es gibt eine recht gute Möglichkeit, Verfärbungen selbst zu entfernen: Zahnradierer. Die haben oben eine angeschrägte Kante, so dass man auch bisschen die dreidimensionale Zahnoberfläche bearbeiten kann. Allerletzte Feinheiten schafft man damit nicht, aber trotzdem beeindruckend, was man damit machen kann. Soll man nicht so häufig machen - also eher einmal im Monat, aber ansonsten völlig unproblematisch, preiswert und effektiv. Der Zahnradierer, den ich mutze, heißt Nilix und kostet unter 10 Euro - und hält eine Ewigkeit. Für die Innenseite ist er nicht so geeigent - und richtig gründlich macht nur die PZR - aber für die schnelle Optik geht es perfekt.

Wenn Dich das stört, nimm eine Zahnpasta mit hohem Abrieb z.B. bei Lidl: ,,Dentalux Complex3 Mint Fresh" (Testsieger Stiftung Warentest). Würde die aber nicht dauernd verwenden, um den Zahnschmelz zu schonen. Deshalb ist auch von einer Professionellen Zahnreinigung beim Zahnarzt abzuraten.

Ein Stückweit geht das schon mit einer aufhellenden Zahncreme. Da diese aber den Zahnschmelz nicht unbedingt schont, sollte man doch bei seinen jährlichen Kontrolluntersuchungen auf dieses Problem aufmerksam machen und die Tiefenreinigung vom Zahnarzt machen lassen.

Was möchtest Du wissen?