Unterschiedliche Zahnpasta für morgens und abends?

3 Antworten

Dass man Elmex abends benutzen soll hat wohl den Hintergrund, dass das Aminfluorid über nacht besser wirken kann als wenn du es morgens nimmst und den Tag über isst und trinkst. Aronal soll das Zahnfleisch stärken. Ich denke, dass diese Zweiteilung einfach einen psychologischen Effekt auslösen soll und diese Faustformel "Morgens Aronal, abends Elmex" einfach sehr eingängig ist. Beide Wirkungen der Pasten gibt es aber auch in einer Zahncreme zusammen. Ich nehme stets Meridol. Die enthält Aminfluorid und ist gut für das Zahnfleisch. Außerdem ist sie nicht so scharf, das mögen viele ja auch nicht.

Hallo, mein Zahnarzt hat mir einmal empfohlen Elmex am abend zu nehmen, da sie einen höheren Fluorid-Gehalt hat. Aronal wäre morgens auch sehr gut, allerdings kann man hier auch jede andere normale Zahnpaste benutzen. So mache ich es nun auch seit ca. 6 Jahren und bin damit sehr gut gefahren. Liebe Grüße!

So weit ich weis fehlt der Aronal das Zahnschmelzhärtende Aminflorid. Aronal hat denke ich Vitamin A. Am besten du schaust mal was auf den Tuben drauf steht und vergleichst beide. Aber diese Regel wird, denke ich schon seinen Sinn haben. Ich habe bis jetzt immer früh und abends Elmex verwendet. Und habe eigendlich sehr gute Zähne. Ich habe den Eindruck, dass die grüne Elmex (Sensitiv) die Zähne mehr härtet als die rote.

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/zahnpasta-am-besten-mit-aminfluorid

Was möchtest Du wissen?