Wann zum Arzt bei Inline Skate Unfall?

1 Antwort

Wenn man wärend des Unfalls auf den Kopf gefallen ist, würde ich auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen. Die Möglichkeit einer Gehirnerschütterung ist bei einem derartigen Sturz nie auszuschliessen, auch wenn weder Schwindel noch Übelkeit auftreten. Wenn Schwindel und/oder Übelkeit dazu kommen, ist ein Arztbesuch in jedem Fall angezeigt.

Verschiedene Symptome, weiß nicht weiter

Hallo zusammen. Also ich habe jetzt schon seit einer ganzen Weile eine Reihe von Symptomen die mal mehr mal weniger schlimm sind. Das ist völlig unabhängig davon ob oder was ich esse, ob ich mich viel oder wenig bewege und überhaupt. Ich war auch schon beim Arzt aber der hat beim ersten mal eine Infektion vermutet, später dann eine leichte Grippe aber eigentlich hat der wohl auch keine Idee weil bis jetzt hat noch nix geholfen. Ach zur Info, ich bin 17, naja fast 18. Meine Symptome sind: - sehr häufige Kopfschmerzen (habe ich schon seit Jahren, dachte das wäre "nur" leichte Migräne aber inzwischen kommt das einfach sehr oft und scheinbar ohne Ursachen) - Übelkeit mit vereinzelten Magenkrämpfen (erst seit einem Monat etwa) - Schlafstörungen, trotz fast dauerhaufter Müdigkeit und Schlappheit (habe schon immer schlecht geschlafen, aber es wird immer schlimmer) - vereinzelt Schwindelanfälle (eher selten aber hatte ich früher eigentlich nie) - (keine Ahnung ob das mit dazu zählt aber) häufige Nervösität (grundlos) und auch häufige Stimmungsschwankungen

...zur Frage

Wann zum Arzt bei Übelkeit?

Mir ist seit vier Tagen von morgens bis abends und von abends bis morgens Übel. Ich kann auch schon nicht mehr richtig schlafen und fühle mich wie durch den Fleischwolf gedreht. Ich esse auch schon nur ganz leichte Süppchen, Appetit habe ich überhaupt keinen. Wann sollte ich damit zum Arzt gehen?

...zur Frage

Ab welcher Häufigkeit sind Kopfschmerzen ein Fall für den Arzt?

Eine der Antworten auf meine erste Kopfschmerzfrage hat mir doch zu Denken gegeben, dort hieß es, ein Medikament könne erst empfohlen werden, wenn die Schmerzen ärztlich abgeklärt sind. Nun dachte ich, gelegentlich Kopfschmerzen zu haben sei ganz normal, hat doch jeder mal. Ab welcher Häufigkeit sollte man denn wirklich zum Arzt gehen? Bei mir geht es um so zwei, drei Mal im Monat, vielleicht ganz selten auch viermal im Monat. Ist das schon was, weswegen ich unbedingt zum Arzt gehen sollte? Oder ist es da mehr oder weniger unbedenklich möglich, die Schmerzen selbst zu behandeln?

...zur Frage

Werde ich krank?

Was könnte es sein und werde ich krank?

Seit 3 Schluckbeschwerden beim beim Spuckeschlucken, gehen durch Essen oder trinken wieder kurzzeitig weg...

Heute im Büro kurz vor der Mittagspause um 12.30 Uhr bekomm ich bis jezt starke pochende Kopfschmerzen in Schläfen- und Stirn/Augenbereich... und ich spüre iwi leichte beginnende "Nackenschmerzen", Temperatur ist minimal erhöht: 37.8°C.

Was könnt das werden? Was tun?

...zur Frage

Ist es wirklich ein Bänderriss?

Vor zwei Tagen bin ich mit meinem Fuss sehr doll umgeknickt. Habe direkt danach gekühlt und es war auch nur leicht geschwollen. Dann bin ich sofort ab zum Arzt. Die Diagnose beim Arzt war, dass ein Band Außen gerissen sei und eins überdehnt. Habe dann Krücken und einen Tapeverband bekommen und zuhause schön hochgelegt und gekühlt. Jetzt zu meiner Frage.. Zwei Tage nach dem Unfall habe ich nur noch bei Druck sehr leichte Schmerzen und auch nur noch eine sehr leichte Schwellung. Könnte auch glaube ich wieder auftreten und gehen (hab es noch nicht richtig ausprobiert). Jetzt zu meiner Frage.. Kann es dann wirklich ein Bänderriss sein?? Und soll ich den Fuss trotzdem weiter schonen und wie sieht das mit Sport aus?

...zur Frage

Wann sollte man mit Schnarchen zum Arzt gehen?

Wann ist es an der Zeit zum Arzt zu gehen, wenn man schnarcht? Sollten alle Schnarcher zum Arzt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?