Nach Sturz beim Snowboarden seit drei Tagen Kopfschmerzen. Sollte ich zum Arzt?

2 Antworten

Hallo! Ich würde dir auch raten, auf jeden Fall zum Arzt zu gehen, denn du schreibst ja selber auch von einem "bösen" Sturz.

Warst du denn nach dem Sturz auch kurz bewusstlos oder hast Erinnerungslücken? War dir übel? Das würde dann für eine Gehirnerschütterung sprechen.

Bei Wikipedia steht: Die Rückbildung der Symptome bei einer Gehirnerschütterung kann 10 bis 25 Tage dauern, in minderschweren Fällen 3 bis 7 Tage. Sie wird unterstützt durch Ruhe, Vermeiden von Fernsehen, Lärm und Stress.

http://de.wikipedia.org/wiki/Sch%C3%A4del-Hirn-Trauma

Grundsätzlich solltest du dich aber dem Arzt vorstellen, um mögliche weitere, bisher unerkannte Schädelverletzungen auszuschließen. Deshalb würde ich persönlich auch nicht nur zum Hausarzt gehen, sondern lieber direkt in eine KH-Ambulanz, weil dort sofort die ggf. notwendigen entsprechenden Untersuchungen (z.B. Röntgen, CT) eingeleitet werden können. Der Hausarzt müsste dazu ja erstmal weiter überweisen, was wieder ein Zeitverlust wäre.

Alles Gute und gute Besserung!

Hi erstmal danke für die antwort. Also mir wurde beim Sturz kurz schwarz vor augen und es drehte sich alles aber jetzt sind nur kopfschmerzen da.Bewusstlos war ich nicht und übel ist mir auch nicht.

0

Vielen Dank für die Antworten. War gestern abend noch im Krankenhaus hat sich aber rausgestellt das nix weiter is.

Was möchtest Du wissen?