Wässriger Durchfall

3 Antworten

Dienstag Abend habe ich Sijanka und Krautsalat gegessen

Was bitte ist Sijanka? Dieses Gericht kenne ich gar nicht( ev. Bildungslücke).

Was könnte ich haben ? Ist es nur eine Magenschleimhautenzündung oder klingt das schon nach was schlimmeren ?

Das bitte solltest du deinen Arzt fragen! Ich persönlich glaube nicht, dass es was Schlimmeres ist. Das heißt aber nicht,dass du nicht zum Arzt gehen solltest.

Sind es vieleicht die Medikamente die sich nicht mit dem Krautsalat vertragen haben ?

Wenn du nicht schreibst was für Medikamente du nimmst dann kann dir keiner sagen ob sie sich mit Krautsalat vertragen!

Auf jeden Fall wünsche ich dir eine Gute und schnelle Besserung.

rulamann

Soll wohl Soljanka sein...

4
@evistie

Danke für die Info, wenn ich mir das Gericht so ansehe dann glaube ich, dass der Durchfall nicht vom Krautsalat ist. :-))

4

Gar nichts essen, würde ich nicht. Probiere es zumindest mit Schonkost. Da merkst Du ja recht schnell, ob Du das verträgst. Solange keine Übelkeit oder Magenschmerzen auftreten, braucht der Körper Energie und gerade die Immunabwehr, die auf Hochtouren läuft, wenn es ein bakterieller Infekt ist.

Also Zwieback, Knäckebrot, Salzstangen, gedünstete Möhren, zerdrückte Banane, geriebener Apfel und alles, was sonst bei Verstopfung tabu ist. Gern auch ein Stück bittere Schokolade. Meine Oma empfahl bei Durchfall auch immer getrocknete Heidelbeeren. 

Verzichte nach Möglichkeit auf scharfe Gewürze wie Ingwer oder Chili, denn die regen in der Regel die Verdauung an. Du aber willst sie ja beruhigen. Und ganz wichtig: Viel trinken - am besten Tee (Magen-Darm-Tee, Pfefferminztee oder Fencheltee) um den Flüssigkeitshaushalt auszugleichen.

Sollten die Beschwerden länger als 2 Tage anhalten, dann ab zum Arzt. Dann könnte nicht bloß eine Reaktion auf den Krautsalat oder das darin enthaltene Öl dahinter stecken sondern etwas ernsteres.

Wässrigen Durchfall hat man eigentlich bei bakteriellen Infektionen oder durch Lebensmittel bedingt. Krautsalat ist nicht jedem zuträglich, ich bekomme davon immer Bauchweh, allerdings keinen Durchfall. Und Sijanka - da muss ich @rulamann zustimmen, kenne ich nicht. Was ist das? Versuch es doch mal mit Heilerde. Da nimmst Du 2 gehäufte EL Heilerde, gibst die in Tee oder Wasser, umrühren und ganz schnell trinken, weil sich das schnell absetzt. Zur Beruhigung des Darmtraktes würde ich an Deiner Stelle Anis-Fenchel-Kümmel-Tee trinken. Heilerde (Luvos) bindet Giftstoffe, hilft bei mir in Kombination mit Fencheltee bei mir immer, wenn ich mal was Falsches gegessen habe. Bei einer Magenschleimhautentzündung hat man im allgemeinen Magenschmerzen, aber keinen Duchfall. Lies mal den Beipackzettel Deiner Medikamente durch, vielleicht ist es auch eine Nebenwirkung? Gute Besserung. lg Gerda

Was möchtest Du wissen?