Tampon vergessen - Blutvergiftung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, Du musst weder zur Gynäkologin, noch bekommst Du eine Blutvergiftung. Es handelt sich doch hier um Dein eigenes Blut. Eine Blutvergiftung kann man bekommen, wenn bbestimmte Erreger in eine offene Wunde gelangen, ist bei Dir ja nicht der Fall. Du brauchst kein Antibiotika!! Wie lange war denn der Tampon drin? Es kann höchstens sein, dass die Scheide jetzt sehr trocken ist. Dagegen hilft, wenn Du einen frischen Tampon in Naturjoghurt tauchst und vor dem Schlafengehen einführst. Aber bitte nicht wieder vergessen, sondern morgens sofort entfernen. Wenn Du kein Trockenheitsgefühl hast, würde ich gar nichts machen. Solltest Du noch Deine Menstruation haben, würde ich ab jetzt eine Binde benutzen, damit sich die Scheide wieder erholen kann. lg Gerda

Nun mal keine Panik. Hast Du inzwischen

•hohes Fieber (über 39,9 Grad Celsius)

•Magen-Darm-Beschwerden wie z.B. Erbrechen, Übelkeit, Durchfall

•starke Muskelschmerzen (Myalgie)

•sonnenbrandähnlichen Hautausschlag (makulöses Exanthem), der vor allem an den Handflächen und Fußsohlen auftritt und nach ein bis zwei Wochen beginnt, sich zu schuppen

•sehr niedrigen Blutdruck

•Verwirrtheit

•Ohnmacht

an Dir bemerkt? Das würde auf TSS (Toxisches Schocksyndrom) hindeuten. Wenn Du beschwerdefrei bist, brauchst Du auch nichts zu unternehmen. TSS durch einen vergessenen Tampon ist übrigens recht selten.

http://www.onmeda.de/krankheitserreger/staphylococcus_aureus-krankheiten-tss-(toxisches-schocksyndrom,-toxic-shock-syndrom)-3367-3.html

Leider ist es so, dass ein vergessener Tampon gefährlich sein kann. Man kann einen septischen Schock davon bekommen und sogar sterben.

Was möchtest Du wissen?