Stechende Kopfschmerzen rechts über dem Ohr.. Angst vor Hirntumor

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Soran,

dass deine Kopfschmerzen zwischendurch immer wieder aufhören spricht dafür dass es kein Hirntumor ist, denn dann würden sie immer stärker werden. Falls du überhaupt Kopfschmerzen hättest. Das Gehirn selbst hat nämlich keine Schmerzrezeptoren. Ich hatte/habe einen Hirntumor und hatte nie Kopfschmerzen.

Auch dass du auf Druck einen Schmerz spürst spricht dagegen. Das Gehirn ist von der Schädeldecke und von der harten Hirnhaut umgeben. Da kommt ein leichter Druck mit dem Finger innen eher nicht an.

Also mach dir mal keine Sorgen. Zu deiner eigenen Beruhigung suche aber trotzdem einen Neurologen auf.

LG Anna

Gehe bitte nicht gleich vom Schlimmsten aus. Es könnten auch stressbedingte Kopfschmerzen sein, Kopfschmerzen aufgrund von Nackenverspannungen etc. MAche einen Termin bei mArzt und lass es abklären. Deine Bedenken solltest du mit dem Arzt teilen, aber ihm bei der Diagnose vertrauen.

Was möchtest Du wissen?