Sind Crocs Schuhe wirklich nicht schlecht für die Füße und das Fußbett?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Crocks sind wirklich der letzte Schrei. Wer kräftige (gesunde) Füße hat, kann sie ruhig tragen. Absolute Vorsicht ist beim Knickfuß geboten, weil die weiche Sohle der Crocks den Knickfuß sogar noch fördert. Wer Knickfüße hat, sollte sich die Corcks mit Maßeinlagen zurichten lassen (das geht inzwischen).

Davon abgesehen ist es aber nicht klug, häufig über einen längeren Zeitraum hinweg Gummischuhe zu tragen (Schweißfuß, Fußpilz).

6

Tolle Antwort, an Fußpilz und Schweißfuß habe ich gar nicht gedacht...

0
11
@lakritz

Den Fußpilz bekommt man recht schnell in den Griff,- die Knieprobleme, die einem durch den Knickfuß beschehrt werden, sind sehr hartnäckig und mit 50 nicht mehr richtig laufen zu können, weil die Füße schmerzen, ist auch nicht so toll (die meisten Eltern denken nicht daran und lassen die Kinderfüße unbeachtet)

0

Ein CRoC ist kein Pantoffel! Die Schuhe wurden damals extra erfunden und von SEglern in Auftrag gegeben, mit bestimmten Anforderungen.. kannste ja mal googleln. Man hat aussserdem ein besseres Fussbett als bei jedem Pantoffel!

völlig ausgelaugt in die stressigste zeit des jahres?!

halli hallo ihr lieben!

bei mir geht es gerade drunter und drüber, habe heute eine arbeit in der schule abgegeben an der ich seit ungefähr 1,5 monaten gesessen bin und dementsprechend waren die letzten 2 wochen alles andere als entspannend! vor allem die letzte woche, die ich eig als freie Woche zum abschalten gebraucht hätte konnte ich aufgrund dieser arbeit nicht nutzen. ich fühle mich komplett gestresst und ausgelaugt, so richtig ferienreif! doch genau das ist mein problem. ich habe gerade den 2ten tag schule und die nächsten ferien kommen am 20.dezember!

und zu allem überfluss sind die kommenden wochen wohl die stressigsten meines schuljahres. ich schreibe ab nächster woche jede woche mindestens eine klausur, habe referate, exen und ausfragen an jedem tag. nicht gerade hilfreich ist hier, dass natürlich bedingt durch die jahreszeit mein körper nicht wirklich in toppform ist. war schon das erste mal krank (stimmband und kehlkopfentzündung) und auch jetzt fühle ich mich nicht wirklich fit! ich merke einfach, dass ich am rand meiner belastungsgrenze bin und dass ich eig mind eine woche zum abschalten benötige. einfach mal nichts tun müssen und die ruhe genießen! doch das ist gerade unmöglich!

ich versuche schon mich mit sport abzulenken, doch wenn ich um 5 uhr abends von der schule nach hause komme und es wird bereits finster fährt mein körper auf "schlafen-modus" meinen inneren schweinehund zu überwinden fällt mir hier sehr schwer. außerdem weiß ich, dass ich anstatt im fitnessstudio zu schwitzen englisch vokabeln und bio pauken sollte! auch nicht gerade hilfreich!

ich weiß einfach nicht, wie ich die nächsten wochen überstehen soll, ohne völlig auszubrennen! ich möchte schließlich auch nächstes jahr noch weiterleben ( :D) vll habt ihr ein paar tipps für mich, wie ich mich die nächste zeit so durchschlagen kann!?

Liebe Grüße und schon einmal danke für die antworten! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?