Schüttelfrost nach OP normal ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

Vorweg: Bin kein Arzt von daher kein Gewähr.

Antwort:

Ich tippe darauf dass dein Schüttelfrost nichts mit der OP oder Narkose zutun hat, für dieses Symptom gibt es auch mehrere Möglichkeiten.

Zwar können bis zu 6 Wochen Nachwirkungen einer Narkose auftreten aber das wirkt sich eher auf die Konzentration, Fitness etc. aus. 

Von daher tipp ich auf eine andere Ursache. Sorgen machen musst du dir MEINER Meinung nach nicht wenn es dir ansonsten gut geht. Beobachte das ansonsten noch bis Montag und wenn es nicht besser wird dann geh zu deinem Hausarzt und frag ihn nach seiner Meinung.

Alles Gute

Hallo und guten Morgen ,

was ist heute schon normal ?!? :-) 

Ich hatte vor fast genau drei Monaten eine Herz OP und habe danach fürchterlich gefroren , so dass ich richtige Schüttelfrost Attacken hatte .

Heute geht es mir wesentlich besser , jedoch ab und an wird mir noch fürterlich kalt . Warte einfach noch etwas ab und sprich aber trotzdem mit Deinem Arzt darüber ! 👍

Netter Gruß und gute Besserung 

Ich habe nach der Port-OP eine Woche lang gefroren wie ein junger Hund. Habe es in der Wohnung nur mit dicker Jacke ausgehalten und nachts dicke Socken und dicken Schlafanzug angehabt. Das könnte eine Folge der Narkose sein, hat der Arzt gemeint. Es wurde dann auch bald wieder besser.

Was möchtest Du wissen?