Schürfwunde an der Hüfte! Was hilft?

1 Antwort

Schürfwunden heilen leider selten schnell, weil sie vor allem eins brauchen: Luft, Luft, Luft. Und das kann man meist nicht so bewerkstelligen. Bei tieferen Schürfwunden muß eine Menge Haut neu gebildet werden - leider suppt die Wunde oft und man reißt mit dem Pflasterwechsel meist wieder was auf. Lass Dich daher in der Apotheke beraten, es gibt Pflaster, die sich nicht mit der Wunde verbinden, so daß wenigstens der Heilungsprozess nicht immer wieder gestört wird. Ich wünsche Dir gute und schnelle Heilung.

Was möchtest Du wissen?