Schmerzen nach Massage mehr als vorher - wieso?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mach Dir keine Sorgen, das ist völlig normal und ein Zeichen, dass der Masseur die richtigen Muskelgruppen erwischt hat und vor allem, dass er wirkungsvoll gearbeitet hat. 

Verkrampfte Muskeln bedeutet ja verkürzte Muskeln. Zieht der Masseur die Muskeln in die Länge, dann ist das in etwa vergleichbar mit einer (sanften) Zerrung. 

Die Kunst des Masseurs ist es, während der Massage zu erfühlen, wieviel Zug er auf den verkürzten Muskel ausüben darf. Er muss quasi vermitteln zwischen wirkungsloser Massage und erträglicher Massage.

Kann sich der Patient hinterher kaum noch rühren, dann hat er es übertrieben, hat der Patient keinerlei Nachwehen, war die Massage zu sanft, sprich wirkungslos.

Nach der zweiten Massage wird diese Reaktion nochmals auftreten, aber dann bereits deutlich weniger schlimm. Meist ab der dritten Massage ist das Empfinden überwiegend positiv. So war es zumindest bei mir meistens. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann dir jeder Fachmann bestätigen: bevor es besser wird nach einer Massage, wird es erst einmal schlimmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?