Rostrote bis dunkelbraune Flüssigkeit beim erbrechen

1 Antwort

Da würde ich mal schnell zum Gastroenterologen oder zuerst zum Hausarzt gehen. Wenn erst das Essen erbrochen wird und dann später diese rotbraune Masse könnte das aus dem Dünndarm bzw. Zwölffingerdarm kommen und z.b. ein Geschwür oder ähnliches sein. Dann solte eine Magenspielung gemacht werden (ist nicht schlimm). Scieb es nicht auf die lange Bank.

Morgenübelkeit ( Uhrzeit )

Mir ist jeden morgen schlecht. Ich habe das Gefühl das ich mich gleich übergebe. Um 7:30-9;30 geht es so..und dann verschwindet es einfach.Und das jeden Tag. Was kann man dagegen tun?

...zur Frage

Was passiert wenn man sich von salzwasser nicht übergibt?

Mir ist total übel und ich möchte mich übergeben. Ich habe aber angst falls ich das salzwasser schlucke und mich nicht übergebe mich zu vergiften oder sonstiges.

...zur Frage

Sodbrennen Bauchschmerzen links

Hey Leute!

ich hab schon seit einiger Zeit Last mit meinem Magen. Ich weiß durch eine Magenspiegelung, dass ich einen Reflux und Sodbrennen habe. Habe zuerst ein paar Wochen Omebrazol 40mg genommen und nehme nun seit ein paar Tagen Pantobrazol 20mg, soll ich laut Arzt auch ruhig langfristig nehmen. Zwischen den beiden Medis hab ich eine Woche Pause gemacht weil ich die 40mg nicht so gut vertragen habe. Hatte in der Woche dann wieder die volle bandbreite an symptomen. Halsschmerzen, Aufstoßen nach dem Essen, aber auch Verstopfung und harten Stuhlgang usw. Nun nehme ich die Pantoprazol und es hat sich alles schon etwas gebessert. Aber seit zwei Tagen hab ich so leichte dumpfe Schmerzen in der Brust, unter dem Brustbein, die aber auch oben nach links und rechts etwas in die Schultern ausstrahlen. Die Schmerzen sind aber nicht sehr stark und sind wohl dem Sodbrennen zu schulden. Vor zwei Tagen hat das plötzlich angefangen. Ich habe mich ein wenig gebückt und hatte auf einmal im linken Bauch einen stechenden Schmerz. So mittelstark würde ich sagen. Nicht heftig aber doch deutlich bemerkbar. Meine ganze Bauchdecke hat sich irgendwie verkampft und mir wurde schlecht. Die Schmerzen in der linken Seite sind schon deutlich besser geworden, aber ich frage mich ob so etwas auch von sodbrennen kommen kann. Die Schmerzen sind auf der linken Seite oben und ziehen auch ein wenig nach unten bis knapp über dem Hüftgelenk und ein wenig nach hinten in den Rücken, weswegen ich mir nun nicht sicher bin ob das nun vom Magen durch das Sodbrennen kommt oder doch etwas vom Darm sein könnte.

PS: Einen Termin beim Hausarzt muss ich eh noch machen. weil er mit mir das Ergebnis der Spiegelung noch besprechen will. Das hat mir bisher nur der Gastroenterologe gesagt. Wenn ich dann noch die Schmerzen habe dann werd ich das auch sagen.

Würde mich über ein paar Antworten freuen :)

Lg anschl

...zur Frage

Magenpförtner schließt nicht! Berufszukunft?

Guten Morgen,

seit mehreren Jahren leide ich an Sodbrennen und Magenproblemen. Nun wurde bei mir vergangenen Montag eine Magenspielgung durchgeführt. Dabei wurden zwei Entzündungen festgestellt: Magenschleimhaut und Speiseröhrenentzündung. Ich warte noch auf die Laborwerte zwecks Bakterienbefall.

Desweiteren werde ich wohl für immer das Problem haben, das sich mein Magenpförtner nicht schließt. Das Ganze lässt sich laut Aussage des Arztes auch nicht mehr beheben!

Dazu werde ich mein Leben lang Medikamente einnehmen müssen, um die Magensäure zurück zu führen! Wie sieht es aber dann Beruflich mit mir aus? Ich habe den Arzt noch nicht gefragt, da ich daran nicht gedacht habe.

Ich habe bei körperlich anstrengenden Arbeiten enorme Probleme. Ich arbeite im Metallbereich, wo ich mich oft Bücken muß, was mich dann für mehrere Minuten ausser Gefecht setzt, weil mir sofort die Magensäure hochschießt, und dadurch die Luft wegbleibt!

Ich kann dadurch nicht einwandfrei arbeiten! Mit dieser einschränkung bin ich für meinen Arbeitgeber nutzlos!

Hat von euch schon jemand deswegen seinen Beruf wechseln müssen?

Eine Aussage des Arztes war, dass ich mir jetzt angewöhnen sollte, den Oberkörper beim Schlafen höher zu legen. Wenn der Magenpförtner sich eh nicht mehr schließt, werde ich ja immer Probleme bei der Arbeit haben!

Ich werde dadurch ja immer Schwierigkeiten haben, bestimmte Tätigkeiten durchzuführen.

Was kann ich nun tun? Wie sind eure Erfahrungen?

...zur Frage

Refluxstörungen??

Guten Morgen in die Runde!

Mein Mann hat seit Längerem ein Ploblem mit seinem Magen. Unabhängig davon ob er flüssige oder feste Nahrung zu sich nimmt, der Magen nimmt nur wenig an und den Rest muss er wieder erbrechen. Leider ist er kein Freund von Arztbesuchen und spricht auch nicht über das Problem. Vlt. hat ja jemand von Ihnen eine Idee, womit es zusammenhängen könnte, oder wie man die Problematik eingrenzen könnte. Jeder Hinweis ist willkommen, da ich alleine nicht weiter weiß.... Danke im Voraus, Monika

...zur Frage

Übelkeit und Oberbauchschmerzen mit Sodbrennen

Ich kämpfe seit einiger Zeit wieder mit Sodbrennen, seit gestern hat es aber eine Form angenommen, die ich so noch nicht kenne. Bisher kam ich mit Pantoprazol ganz gut über die Runden.

Es kamen Übelkeit, teilweise ein Druck/Schmerz im Oberbauch und eine generelle Schlappheit dazu.

Klar zum Arzt, aber was kann da dahinter stecken?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?