Ohrloch blutet in der Nacht???

1 Antwort

Blubb14, weißt Du, daß Du ganz schön anstrengend bist? Eigentlich kann man nur eines bei Dir sofort diagnostizieren: Du hast eine ausgewachsene Logorrhoe, zu der erschwerend noch Deine Rechtschreibschwäche kommt.

Außerdem bist Du beratungsresistent, womit Du hier in diesem Forum eindeutig "falsch gelandet" bist, denn hier gibts NUR Rat. Wenn überhaupt. :o)

Ich sehe für Dich nur zwei Wahlmöglichkeiten: entweder sollen wir Deine ganzen Wehwehchen - und damit Dich - ernst nehmen. Dann benimm Dich aber bitte auch wie ein ernstzunehmender Mensch und nicht wie eine nervige Quasselstrippe, die alles besser weiß. Oder Du machst so weiter - Dein Name ist wirklich Programm! - dann hat sich bald auch der letzte willige User hier an Dir abgearbeitet und Du musst ein Forum weiterziehen, um überhaupt noch Resonanz zu bekommen.

Aber um auf Deine Fragen zurückzukommen: ja, klar, Du hast doof auf Deinem Ohr gelegen und dabei irgendwie zuviel Zug ausgeübt, und nun hast Du die Bescherung. Und da Du ja weder zum Arzt willst noch bereit bist, Dein Desinfektionsmittel ordnungsgemäß zu benutzen, wird Dein Ohrläppchen vermutlich bald eitern, Du musst den Stecker ganz rausnehmen, und dann wächst Dir das Loch wahrscheinlich einsfixdrei ganz zu, und Du kannst von vorne anfangen oder aber das Thema Ohrlöcher vergessen.

Was Deine anderen Zipperlein angeht: Wenn Du willst, daß man Deine Thrombopenie ernst nimmt, dann reiß Dich zusammen und lass die anstehenden Tests beim Doc machen. Wenn nicht - dann eben nicht.

Du hast Juckreiz und das so stark, daß Du Dich aufkratzt. Aber dem Arztmief willst Du Dich nicht aussetzen. Dann ist es entweder doch nicht so schlimm, oder Du wirst weiterkratzen, bis Blut kommt. Offenbar ist Dir das lieber, als erwachsen zu werden und das zu tun, was getan werden muss, damit es Dir besser geht: zum Arzt gehen!

Ich will ja auch nur Rat was das sein KÖNNTE die betonung liegt auf KÖNNNTE ich will ned wissen was es ist sondenr nur vermutungen!!!!!!!

Jeztt ist es ja nicht mehr so und es eitert ja nie und die wo mir das gestochen hat das Ohrloch die hat gesgat ich solle das Desinfektionsmittel so ca. 2 Wochen drauf tun da es dnan leer ist und es ist auch jetzt leer und Apotheke ist mir viel zu teuer um eins zu holen denn hab grad mal noch 4 Euro und von meinen Eltern bekomme ich kei nGeld zurzeit und schulde auch meienn eltenr noch 3,40 euro also hab ich kein Geld für son Desinfektionsmittel und der rote Rand ist eh hscon fast weg und verheilt auch ganz gut also in ca. 1-2 Wochen ist es eh ganz verheilt also wozu noch rausnehmen??????

Ich geh ganz bestimmt ned zu dem Hausarzt der is so blöd finde ich aber alle anderen sind noch blöde rund da muss man ja eh 5 Wochen wartenb bis man da eine Termin bekommt zur Untersuchung bei Blut abnehmen hat man innerhalb von Tagen eien ntermin da es nicht lange dauert und ja ci htu mich ja eh shcon so aufkratzen das Blut kommt und wieso sollte ich zum Arzt ich mag nicht das der mir iwas gegen meinen husten und halsweh aufschriebt dann wo ich schon seit ca. 1 monat habe das halsweh und husten und wil nich das der arzt mir iwas dagagen aufschreibt wie tabletten poder so die helfen mir eh nix denn kann die eh ned schlucken egal wie klein die ´sind nach 1 horror erfahrung und einmal hab ichn bonbon rutnergwhcluckt und einmal n stück traubenzucker und habe mir vorgenommen nie wieder tablette nshclucken wo ich weis das der arzt wias gegen meienn husten und halsweh macht dnen es geht schon iwann wieder von alleine weg.

0
@Blubb14

Sorry, aber Dir ist weder zu raten noch zu helfen. Jedenfalls nicht hier.

0

Was möchtest Du wissen?