Ohrloch zugewachsen - was kann ich tun?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als erstes solltest du abwarten, bis sich dein Ohr wieder beruhigt hat und du keine Schmerzen mehr hast. Mir ist auch mal ein Ohrloch zugewachsen oder es hat sich ein Fropfen gebildet. Ich habe damals mit einer desinfizierten Nadel das Loch nachgestochen. Es hat sehr geblutet und ich hatte Schmerzen. Zum Glück hat es sich damals nicht entzündet. Ich empfehle dir, dass du nicht mit heißen Nadeln rumhantierst, sondern das Loch steril und professionell nachtechen lässt.

Das ist mir auch passiert. Ich habe es dann noch einmal durchstechen lassen müssen. Da wird dir wahrscheinlich auch nichts anderes übrig bleiben. Viel Erfolg beim nächsten Mal.

Da schließe ich mich Lena an. Manchmal verschließt nur ein Pfropfen das Loch. Aber ich kann mir vorstellen, das du jetzt durch das Fummeln auch Schmerzen am Ohrloch hast. Vielleicht ist es ganz gut nochmal einen Gesundheitsstecker reinschießen zu lassen.

Was möchtest Du wissen?