Novaminsulfon 500mg tropfen n2 dosierung bei übergewicht?

3 Antworten

Hallo teeth,

ich bin kein Arzt und kann daher nicht raten die Tageshöchstdosis zu erhöhen. Wie ist die Wirkung? Spürst du eine Erleichterung oder bleiben die Schmerzen gleich trotz Einnahme? Wenn das nicht der Fall ist, dann würde ich dir empfehlen deinen ZA zu kontaktieren und eventuell um ein stärkeres Medikament bitten. Aber das ist die Entscheidung des ZA, auf keinen Fall eigenmächtig. 3000mg ist die Höchstdosis, also entweder 6x20 Tropfen alle 4 Stunden oder 3x40 Tropfen alle 8 Stunden. Du solltest dich wirklich daran halten. Zahnschmerzen sind fies, da kann ich dir nachempfinden und zwei Tage können sehr lang werden. 

Gute Besserung und ein lieber Gruss

Meine Einzeldosis ist schon  immer 60 Tropfen. Die würde ich bei Bedarf bis zu dreimal täglich nehmen. Mein Gewicht: 95 kg.

Hallo teeth,

eine Wurzelentzündung ist wirklich gemein. Allerdings frage ich mich, ob Novaminsulfon bei sowas das richtige Medikament ist. Mein Zahnarzt meinte als ich mal eine WurzelEntzündung hatte, dass ein normales Schmerzmittel wie Ibu, paracetamol oder Novamin bei sowas nicht wirkt und hat mir Tabletten verschrieben wo eine für den Tag und eine für die Nacht war. Weiß allerdings nicht mehr wie sie heißen, weiß nur noch das sie mit Koffein waren.

Die Novaminsulfon-Tropfen würde ich nicht eigenmächtig erhöhen, da 120 Tropfen am Tag höchstdosis sind. Ich nehme es als Bedarfsmedikation für mein Rheuma oft ein. Bin auch übergewichtig und darf nie mehr als 120 Tropfen nehmen, wurde extra von meiner Hausärztin und auch vom Rheumadoc darauf hingewiesen.

Also lieber nochmal beim Zahnarzt anrufen und nachfragen welche Dosis du nehmen darfst.


Gute Besserung und alles Gute für den Termin beim Kieferorthopäden!




akute gastritis --- hilfe

Ich weiss einfach nicht mehr weiter. Seit mittlerweile 7 wochen kämpfe ch mit neiner akuten gastritis. Seit dem 05.09.2012 habe ich 12 tage mit pantoprazol 40 mg 2 x tägl. genommen, dann hiess es absetzen. leidr uwrde es nicht besser und ich musste wieder pantoprazol nehmen 2x täglich 20 mg. mir wurde von denen aber so schwindlig und müde dass ich sie absetzen sollte. mir geht es aber seit dem nicht besser mir ist jeden morge kotzübel. Am Donnerstag musste ich blut spucken bin auch gleich zum arzt. Montag muss ich nochmal zur magenspiegelung. :-( Seit Donnerstag muss ich jetzt wieder 2*40 mg Pantoprazol nehmen. Heute morgen war mir so schlecht das ich mcp tropfen genommen habe diese aber nach ca. 10 minten wieder rauskamen. Ich dreh ducrh was ist denn da los???? Bald werde ich irre wann hört denn diese gastritis endlich auf. Habe keine Kraft mehr ehrlich.

...zur Frage

Antibiotika Nebenwirkungen?

War 3 Tage lang im KH habe dort regelmäßig 3 Antibiotikafläschen durch die Vene bekommen. Nun habe ich das Problem, dass ich Durchfall habe und der geruchlos ist. Außerdem ist mein After extrem gereizt. Kann das mit der Antibiotika zusammenhängen?

Mfg

...zur Frage

Hautarzt verschreibt 3 Mittel gegen Akne - ist das gut?

Hallo, also ich war gerade bei meinem neuen Hautarzt und er verschrieb mir 1 Tablette (Skid FTA N2 50g Wirkstoff: Minocylin) und 2 weitere Gel, (acnatac 10 mg/g + 0 25 mg/g gel) und (Skinoren 20% n2 50 g Wirkstoff: Azelainsäure) und noch Aknewasser fürs reinigen: Salicylsäure, Propylenglykol,Isopropanol 40 %

Verträgt sich alles ? oder vertrage ich alle Sachen ? Habe bisschen angst wegen Leberschäden usw... nebenwirkungen...

...zur Frage

Schmerzmittel nach Weisheitszahn Op

Hallo,

Heute Morgen wurden mir links oben und unten die Weisheitszähne unter Betäubung entfernt. Der Arzt hat mir danach ein Rezept für Tropfen ( Novaminsulfon ) gegen die Schmerzen mitgegeben. Ich hatte vor ein paar Monaten eine Magenschleimhautentzündung, weswegen er mir keine Tabletten aufgeschrieben hat. Heute Mittag als die Betäubung angefangen hat nach zu lassen, habe ich das 1. mal 40 Tropfen genommen. Habe aber keine Verbesserung gemerkt. Hatte aber auch keine starken Schmerzen da die Betäubung noch ein bisschen gewirkt hat. Heute Nachmittag habe ich eine Stunde geschlafen und als ich aufgewacht bin, habe ich gemerkt das die Schmerzen jetzt deutlicher und stärker geworden sind. Habe dann wieder 40 Tropfen genommen, aber jetzt nach einer Stunde immer noch keine Besserung. Es sind zwar keine starken Schmerzen die nicht zum aushalten sind, aber ziemlich unangenehm. Die ganze Seite tut halt weh und ich bekomme den Mund nicht wirklich auf und das reden und schlucken tut auch weh. Die Apothekerin meinte das die Tropfen sehr gut und stark sind, weswegen ich kein anderes Schmerzmittel nehmen will/wollte, weil ich ja nicht alles durcheinander nehmen will. Weiß einer warum die Tropfen nicht wirken ? Soll/kann ich trotzdem Schmerztabletten nehmen, wenn ja welche ?

...zur Frage

Kieferknochen Entzündung,darf der Zahnersatz erst dran wenn die Entzündung weg ist?

Habe seit gestern extreme Schmerzen.Sie sind auf der linken Gesichtshälfte und Strahlen bis hoch zu den Ohren. Es ist ein Druckgefühl welches aber auch oft sticht.

War nun im Krankenhaus weil ich es nicht mehr ausgehalten habe. Der Arzt war zwar kein Zahnarzt, aber er meinte anhand meiner Erklärung klingt das sehr stark nach Kieferknochen Entzündung.

Er verschrieb mir jetzt ein Antibiotika (Amoxiclav 875mg/125mg) und Schmerzmittel (Novaminsulfon 500mg Tropfen) Er sagte allerdings, dass der Zahnarzt erst da dran gehen würde wenn die Entzündung weg ist.

Kann das stimmen? Das Schmerzmittel wirkt nämlich NULL und ich drehe langsam durch!

Was kann ich sonst noch für Schmerzmittel in Betracht ziehen? Hatte bisher eigentlich mit Novaminsulfon immer Erfolg,jedoch dieses Mal nicht.

...zur Frage

Immernoch Gastritis

he mache jetzt seit wochen an einer magenschleimhautentzündung (wurde durch magenspiegelung festgetsellt) rum. Behandle diese jetzt mittlerwile seit 16 Tagen mit Pantoprazol davon 12 Tage 2 x 40 mg und danach 2x 20 mg. Mir ging es bis Montag eigentlich gut. Seit gestern ist mir wieder total übel habe aber keine schmerzen. Appetit habe ich auch nicht. war auch schon beim Arzt der meinte die Entzündung müsste eigentlich schon weg sein. Musste ne Stuhlprobe abgeben. was kann das denn nur sein, dass diese Übelkeit nicht weg geht???? Ach ja muss jetzt wieder mcp tropfen nehmen. 3x täglich 20 Tropfen. kennt jemand das problem??????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?