Nach Leistenangiografie Leiste geschwollen Leistenbruch?

 - (Schwellung, Leistenbruch)

1 Antwort

Nach Haut und Knochen sieht dieser abgebildete Körper nun wirklich nicht aus.

Auch für einen Leistenbruch sehe ich kein Anzeichen. Eine Erklärung für diese geringe Schwellung kann ich allerdings auch nicht geben.

Verursachen Bewegungen oder schwereres Heben Schmerzen ?

Ich denke, Du wirst bis Montag für eine Erklärung warten müssen

Ja wie gesagt darunter sieht man leicht ist es Gelb & Grün über die Leiste. Durch die Angio hatte danach immer solche Probleme. Ich habe die Probleme beim anwinkeln des Beins & Heben. Die Stelle ist auch ganz hart im Gegensatz zur anderen Seite.

0
@Tigerkater

Ja ein Bluterguss war bis jetzt immer,das ist auch normal danach, aber diesmal war ebend diese kleine Beule was mir komisch vorkam. Denke mal wir aber nicht so wild sein

0

Geschwollene leiste und unterbauch ohne konkrete Diagnose?

Hi stelle hier mal eine Frage zu meinem älteren Bruder. Er hatte plötzlich nach einem Katzen Kratzer einige Tage später in der rechten leiste den lymphknoten geschwollen. Nachdem es nicht besser wurd fuhr er zum Krankenhaus mit seiner Frau. Die dachten sofort an Morbus hodtkin. Die blutwerte waren aber komplett unauffällig laut ihm auch die bzgl. Katzenkrankheit. Er hat Antibiotika unf Schmerzmittel bekommen seit einer Woche. Leider ist es nicht besser und das Gewebe über dem Penis ist auch jetzt total dick wie eine Apfelsine. Leistenbruch hat der Arzt ausgeschlossen im Krankenhaus. Die Arzte sagen jetzt nur abwarten. Ich selbst habe auch seit Wochen rechts einen geschwollen lymphknoten in der leiste auch ohne Befund. Sage das deshalb weils ja vl was genetisches ist. Er wohnt auch ganz woanders also kanns nix sein was wir gegessen haben oder so. Vielleicht hat hier ja Jdm Ahnung. Machen uns schon Gedanken um ihn. Danke sehr

...zur Frage

Leiste leicht geschwollen und Schmerzen beim Sitzen - Leistenbruch?

Hallo,

seit zwei Tagen habe ich eine leichte Schwellung an der Leiste (in etwas so groß wie eine recht große Pflaume) und beim Sitzen tut es etwas weh - allerdings nicht stark. Ich hatte letzte Woche eine Erkältung, daher hab ich zuerst auf die Lymphknoten getippt. Aber jetzt mache ich mir Sorgen, ob es nicht vielleicht ein Leistenbruch sein könnte.

Gibt es irgendwelche unverwechselbaren Symptome dafür? Ich bin momentan beruflich ziemlich eingespannt, daher ist ein Arztbesuch für mich schwierig. Allerdings würde ich ihn natürlich machen, wenn "Gefahr im Verzug" ist. Nächste Woche wäre es wieder etwas ruhiger bei mir - wäre es gefährlich/ungünstig, wenn ich bei einem möglichen Leistenbruch bist nächste Woche warte? Kann es dann ggf. Komplikationen geben?

Ich danke euch schon mal für die Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?