Melanom oder etwas harmloses? GELÖST?

 - (Hautkrebs, Melanom)

3 Antworten

Das kann wirklich nur der Hautarzt mit Sicherheit sagen,Anhand einer Gewebeprobe. Ich habe auch einen Leberfleck der erhaben ist,wird aber einmal im Jahr beim Screening kontrolliert. Muss ja wegen meinem damaligen weissen Hautkrebs,immer zur Nachsorge. Und der Haitarzt sagt so lang sich der Fleck nicht verändert,brauchen wir nichts machen. Solange harmlos. Bei mir zumindest. Hoffe bei Dir auch alles Gute.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

vielen dank

1

Deine Idee mit der möglichst schnellen Untersuchung beim Hautarzt ist sicher richtig.

Einerseits ist eine solche Hauteffloreszens die schon unverändert so lange besteht wohl kein Melanom, andererseits ist die Farbe und die unregelmäßige Umrandung verdächtig !

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Es könnte ein Melanom sein, es könnte aber auch nicht. Sicher lässt sich das erst sagen, wenn eine Gewebeprobe histologisch untersucht wurde. Wenn du den Fleck jetzt erst entdeckt hast, wieso weißt du, dass er seit mindestens 6 Jahren besteht?

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo, danke für die Antwort. Heute habe ich dass erste mal alle Muttermale richtig kontrolliert. Der schwarze Strich und Umrandung ist mir nie wirklich aufgefallen

0

Was möchtest Du wissen?