Meditieren auch mit Schnupfen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Jambosola,

es gibt viele Arten zu meditieren und wenn Du momentan nicht auf Deinen Atem achten kannst, weil die Nase verstopft ist, so versuche es ohne auf den Atem zu achten bis es wieder besser geht. Wandere in Gedanken durch deinen Körper, beginne bei dem großen Zeh des linken Fußes und spüre genau was Du dabei fühlst, dann wandere in Gedanken weiter zu der kleinen Zehe, den Zehen dazwischen und den Zwischenräumen der Zehen. Wandere weiter zur Oberseite des Fußes, der Fußsohle, der Ferse zum Fußgelenk. Dann spüre den ganzen Fuß. Weiter geht es zum Schienbein und dem Wadenmuskel, der Kniescheibe, den Seiten des Knies, der Kniekehle, das Kniegelenk. Oberschenkel bis zur Hüfte, dann wandere weiter zum großen Zeh des rechten Fußes, wiederhole alles wie beim linken Bein und anschließend wandere so weiter durch Deinen ganzen Körper - Bauch, Brust, Rücken, Arme, Hände, Hals Kopf Gesicht usw. bis Du ganz durch bist und spüre immer ganz genau hin, was Du dabei fühlst. Zum Schluß probiere so gut wie möglich zweimal durchzuatmen, recke und strecke Dich, gerade so, wie es Dir im Moment gut tut. Nimm den Raum wahr, in dem Du Dich befindest und komme wieder ganz im hier und jetzt an.

Diese Art zu meditieren ist ein Teil der Achtsamkeitsmeditation und nennt man den Body Scan und eigentlich achtet man dabei am Anfang und am Ende ebenfalls auf den Atem, doch wenn das gerade nicht möglich ist, geht es auch so. Probiers mal aus, vielleicht bringt es Dir ebenfalls etwas.

Ich wünsche Dir gute Entspannung VG Sallychris

Nimm doch einfach einen Nasenspray vor der Meditation und du bekommst deine Nase frei. Übrigens: Wenn du gleich bei Beginn eines Schnupfens Nasenspray verwendest, hast du ihn gleich wieder los. Du darfst es nur nicht übertreiben.

Verstopfte Nase trotz Nasenspray- was kann ich noch tun?

Seit November bin ich ständig erkältet und meine Nase ist durch den lästigen Schnupfen immer wieder verstopft. Besonders nachts ist es so unangenehm und ich schlafe deshalb seit Wochen schlecht. Nasenspray scheint mir nicht mehr zu helfen. Was kann ich noch tun gegen meine vertopfte Nase?

...zur Frage

Inhalieren gegen eine verstopfte Nase?

Mit was inhaliert man am besten, wenn die Nase immer etwas verstopft ist aber man keinen Schnupfen hat?

...zur Frage

Welche Tageszeit ist die Beste für das Meditieren?

Na ja ich möchte es gerne probieren und hab mir ein Anleitungsbuch gekauft. Da steht drin, man soll sich eine Zeit aussuchen, zu der man jeden Tag meditiern kann. Aber meine Tage sind nicht so ganz genau einzuteilen. Manchmal wäre es eher morgens, manchmal eher abends. Wann wäre es denn am sinnvollsten?

...zur Frage

homöopathisches Nasenspray ?????

....Ich habe jetzt seit ca.1woche eine dichte nase,hatte 3 Tage lang starke Ohrenschmerzen war auch beim Arzt der meinte das alles verschleimt sei!!Nichts entzündet!!habe aber vorher keinen schnupfen oder ähnliches gehabt!Jetzt erst nach ein paar Tagen sitzt die nase zu hatte auch schon Meersalz aber das bringt irgendwie nichts.Möchte jetzt aber auch lieber ein sogenanntes Natur mittelchen haben,habe dazu auch starke Atem schwirigkeiten so das ich nur ganz Tief luft bekomme,kann ja auch damit zusammen hängen denke ich mal,seit ca.2 tagen.Weiss jemand evtl.ob es ein gutes Nasenpray in der Richtung gibt,die die nase richtig frei macht!?Lieben dank

...zur Frage

Verstopfte Nase ohne Schnupfen - Ist das eine Allergie?

Hallo, mein linkes Nasenloch ist verstopft und ich kann nicht mehr durch die Nase atmen. Dabei habe ich überhaupt keinen Schnupfen oder Erkältung. Kann das eine Allergie sein? Was meint ihr?

...zur Frage

Mit Zwiebeln Schnupfen heilen?

Eine Kollegin behauptet, dass man mit Zwiebeln Schnupfen heilen kann, aber ich kann das nicht glauben. Weiss jemand, wie man die Zwiebel verwendet, wenn man damit Schnupfen kurieren will?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?