Frage von nessomik, 128

Kribbeln in den Beinen, seltsame sehstörungen?

Hallo,

Seit ungefähr 2 wochen hat meine Schwester sehr seltsame Sehstörungen, sie nimmt Gegenstände so wahr, als ob sie sie auf sie "zukommen" und wenn sie läuft auf einen Weg, biegt er sich seltsam, wie ein zylindrisches Objekt.

Dazu hatte sie bevor diesen Symptom auch Kribbeln in den Beinen, manchmal.

Sie war beim Augenarzt, und der konnte nichts finden. Nun weigert sie sich aber es als etwas ernstes anzusehen, und denkt es sei eine "Gabe".

Ich rede tag ein tagg aus auf sie ein, dass sie doch zu einem Internisten oder Neurologen gehen sollte, aber sie weigert sich.

Ich glaube sie hat Angst, was könnte das sein? Ich will ihr Angst machen damit sie endlich zu einem Arzt geht!

Antwort
von farasi, 29

das liest sich besorgniserregend.

sehstörungen in verbindung mit kribbeln in den gliedmassen deuten immer auf ernsthafte erkrankungen hin.

hirnblutung, schlaganfall (hirninfarkt), ein tumor oder schwere verschleisserkrankungen der wirbelsäule oder halswirbelsäule mit nervenbeeinträchtigungen können auslöser für die symptome sein.

du solltest deiner schwester keine angst machen, sondern dich mit ihr zusammen in ein taxi setzen und ins nächste krankenhaus fahren. so schnell wie möglich.

Antwort
von dietrich73, 32

vielleicht solltest du deine Methode überdenken, sie dadurch zum Arztbesuch zu bewegen, dass du ihr Angst machst.

Du könntest ja mal herauszufinden suchen, wem sie diese Gabe verdankt und inwiefern das überhaupt eine Gabe sein soll.

Ich wundere mich auch, dass der Augenarzt, der nichts gefunden hat, sie nicht weiterüberwiesen hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community