Kommt man mit Zahnseide zwischen alle Zähne? Oder stehen manche zu eng?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, es gibt enge Zahnstände, wo die Zähne so dicht stehen, dass normale Zahnseide nicht oder nur sehr schwierig passt. Kenne ich auch an einem Zahnpaar.

Wenn man das dort "erzwingen" will, fasert die Seide auf und reißt schließlich ab.

Allerdings gibt es Zahn"seide" auch in Form eines sehr flachen und glatten Bändchens, das flutscht auch durch die engste Stelle:

EIN Beispiel:

http://www.zahnpflege-spezialist.de/Zahnseide/tepe-dental-tape.html

ähnliches gibt es auch recht verbreitet von oral-b.

Ich kann auch keine Zahnseide benutzen, weil meine Zähne auch sehr eng stehen. Ich komme gar nicht dazwischen, nur ganz oben und da blutet sofort das Zahnfleisch. Deshalb lass ich es sein und benutze andere Mittel. Von den dünnen Paketbändern scheide ich mir kleine Stücke ab und schneide sie schräg an. Da habe ich eine Spitze mit der ich zumindestens in die Lücken komme und sie reinigen kann ohne dass es blutet.

In Einzelfällen kommt es schon vor, dass manchmal einige Zähne von Natur aus einen derartigen Engstand aufweisen, dass nicht einmal ein Faden dazwischen gedrückt werden kann. Hier solltest du dann auch nicht versuchen mit der Zahnseide durchkommen zu wollen, weil es dann blutet und sich entzünden kann.

Viele Grüße rulamann

Was möchtest Du wissen?