Komischer Geruch der Zahnseide, wenn ich zwischen 2 bestimmten Zähnen putze…

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo LarsderEisbaer! Der Geruch an der Zahnseide weisst darauf bin, dass sich zwischen diesen beiden Zähnen Bakterien angesammelt haben. Der Mund ist normalerweise voller Bakterien, die sind aber - bei guter Mundhygiene - nicht krankmachend. Wenn sich aber eine Stelle findet, die nicht so gut gereinigt werden kann und Speisereste dort verbleiben, dann lagern sich Bakterien an und führen zu einer Entzündung in jenem Bereich. Oft blutet es dann auch und schmerzt, es kann sich auch Eiter bilden, der dann übel riecht. Wichtig ist, dass du zwischen diesen zwei Zähnen ganz besonders gut mit Zahnseide reinigst. Günstig sind auch diese kleinen Bürstchen, mit denen du zwischen den Zähnen reinigen kannst, denn die Reinigung der Zahnzwischenräume wird damit gründlicher. Diese Bürstchen gibt's in der Drogerie oder Apotheke in unterschiedlichen Grössen, hast du eher enge Zahnzwischenräume, muss du ein kleines nehmen. Günstig wäre auch, wenn du vor dem Schlafengehen - in der Nacht gibt es im Mund weniger Speichel, der für die Reinigung ebenfalls sehr wichtig ist - den Mund mit einer desinfizierenden Mundlösung gut spülst, dann aber nicht mehr mit Wasser nachspülst, damit die Lösung einwirken kann. Das ist dann vielleicht geschmacklich nicht sehr angenehm, dafür wirkungsvoll, bis du den betroffenen Zahnzwischenraum "im Griff" hast. Sollte keine Besserung auftreten - die Zahnseide oder das Bürstchen sollten nicht mehr riechen - oder du Schmerzen bekommst, würde ich dir dringend zu einem Besuch beim Zahnarzt oder einer Dentalhygienikerin raten. LG trullalla

Danke für deinen Stern, ich hoffe, dein Zahnproblem hat sich in der Zwischenzeit erledigt. LG trullalla

0

Was möchtest Du wissen?