Komisches Gefühl beim Schlucken

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn ausgeschlossen ist, das du keine Verletzung durch eine Gräte oder ein zu großes Stück hast, sollte es in den nächsten 2 Tagen verschwunden sein. Bis dahin schön kauen, nichts zu heißes trinken, nichts scharfes essen.

Es könnte z.Bsp. von einem Reflux (Rückfluß von Magensäure in die Speiseröhre) kommen. Dafür spricht auch, das es weh tut, wenn man auf den Magen drückt. Dann sollte ein Mittel gegen Sodbrennen Linderung bringen.

Ist dieses komische Gefühl in den nächsten Tagen nicht verschwunden oder wird stärker, solltest du dich beim Hausarzt vorstellen um die Ursache abzuklären.

Das hatte ich auch schonmal .. Bei mir war es auch nachts, besonders wenn ich auf der Seite geschlafen gab .. Das vergeht nach ein paar Tagen oder Wochen .. Wenn nicht würde ich mal zum Arzt gehen :) hört sich für mich aber nicht schlimm an . Bestimmt hast du etwas gegessen, was eine Kante hatte und deinen "Hals" LEICHT verletzt hat .. Wie gesagt .. Nicht dramatisch :)

wenn ich auf den magen drücke tut es auch weh... aber vielleicht kann das sein.. ich warte mal ab :)

0

Hast du denn was gegessen, was das ausgelöst haben könnte? Oder vielleicht Fisch, von dem wirklich eine Gräte abgelöst worden sein könnte? Dann würde ich es mal mit Sauerkraut versuchen, die nimmt den Fremdkörper dann vielleicht mit. Ansonsten hilft es vielleicht, wenn du Eis isst, das kühlt in jedem Fall.

eis hab ich gegessen, keine veränderung und fisch gab es auch die letzten tage nicht..

0

Was möchtest Du wissen?