Können sich Pantoprazol 40 und Thyronajod gegenseitig beeinflussen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo!

Ich würde meinen, dass es keine Wechselwirkungen gibt. Aber das sage ich hier nur als Laie mit eigener Einnahmeerfahrung.

Zumindest habe ich auch eine längere Zeit lang morgens Pantozol 40 mg und mein L-Thyroxin. Meistens auch gleichzeitig, weil man ja beides mindestens 30 Minuten vor dem Frühstück einnehmen soll. Und ich habe nie irgendein Problem deswegen gehabt. 

Wenn du morgens eine Pantozol-Tablette genommen hast, dann brauchst du auch mittags vor einer erneuten Einnahme des Schmerzmittels nicht nochmal Pantozol nehmen. Denn das wirkt langfristig, eine einmalige Einnahme reicht aus.

Wenn du aber ganz sicher gehen willst, dann solltest du deinen verordnenden Arzt (verstehe nicht, warum das nicht gehen soll) oder einen Apotheker dazu befragen.

Viele Grüße, Lexi

P.S.: Ibuflam und Ibu akut ist übrigens der gleiche Wirkstoff, nur eben einmal höher dosiert (600 mg statt 400 mg). Die unterschiedlichen Namen kommen nur durch unterschiedliche Hersteller zustande. Der Wirkstoff ist immer Ibuprofen.

sportyLB98 21.09.2016, 19:00

Ah ok, danke. Ich habe den nächsten Arzttermin erst kurz vor meiner OP (Ende Juli). Und davor gehe ich hoffentlich nicht mehr zu ihm...

Aber vielen Dank für deine Antwort. Ich habe gelesen, dass L-Thyroxin (das ist ja in Thyronajod auch enthalten) und Patoprazol zu Wechselwirkungen führen könne. Deshalb frage ich...

0

Was möchtest Du wissen?