Kleiner Tumor?

...komplette Frage anzeigen Bild 1 - (Haut, Behandlung, Blase)

2 Antworten

Der Geruch und die Konsistenz der Blase/Beule lassen auf ein Atherom schließen.

Das beginnt mit einer verstopften Talgdrüse die immer weiter Talg produziert. Da der Ausgang aber verstopft ist, kann der Talg nicht abfließen, es bildet sich eine Tasche in der Haut, gefüllt mit Talg. Dieser Talg riecht recht unangenehm säuerlich, wenn man die Blase/Beule ausdrückt, oder aufkratzt, wie Du es gemacht hast. Die Blutung kam lediglich durch die Verletzung der Kopfhaut über dem Atherom durch das Aufkratzen.

Geh zu einem Hautarzt, oder zu einem Chirurgen (meist Unfallarztpraxis) und lass Dir das Atherom herausschneiden, ist eine kleine Fünfminuten-OP.

VG

Mit dem Begriff Tumor wird in der Medizin eine Schwellung bezeichnet. Die Ursache dieser Schwellung kann eine unkontrollierte Zellteilung sein. In diesem Fall unterscheidet man zwischen einem gutartigen Tumor (wächst langsam, verwächst nicht mit dem umliegenden Gewebe und bildet keine Metastasen), und einem bösartigen Tumor (wächst schnell, verwächst mit dem umliegenden Gewebe und bildet Metastasen).

Ein Zeichen für einen Tumor ist z. B., dass an der Stelle das Gewebe zerstört wird und bei einer Verletzung nicht heilt.  

Wie auch immer man das nennt was du am Kopf hast (ich bin kein Arzt), Hautkrebs ist es sicher nicht. 

Was möchtest Du wissen?