Kennt sich hier jemand mit Syphilis aus (ich drehe langsam durch!)?

 - (Haut, Ausschlag, Geschlechtskrankheit)  - (Haut, Ausschlag, Geschlechtskrankheit)

1 Antwort

Zur Wahrscheinlichkeit einer Syphilis bei Ihrer Geschichte habe ich Ihnen ja schon geantwortet. Die Tatsache, dass Sie sich weiter Sorgen machen, ist typisch.

Sie haben (vielleicht nur unterbewusst) ein Problem mit der Tatsache, dass Sie diesen sexuellen Kontakt überhaupt hatten. Dieses Gefühl sucht sich seinen Weg an die Oberfläche als eine irrationale Angst, sich mit einer Geschlechtskrankheit infiziert zu haben. Weder die Tatsache, dass das alles extrem unwahrscheinlich und hergeholt ist, noch die Einschätzung eines Arztes kann Sie nachhaltig beruhigen und so wird auch ein negativer TPHA-Test Ihnen nur kurzzeitig Erleichterung verschaffen. Schon kurz danach werden Sie annehmen, dass der Test falsch negativ ausgefallen ist, der Fleck verschwindet, aber Sie werden das als Übergang in die Latenzphase der Lues interpretieren usw.

Stoppen Sie das rechtzeitig.

Sie hatten recht, das Testergebnis war negativ. Ich danke Ihnen für Ihre differenzierten Antworten! Sie waren mir eine große Hilfe. Ich kann wieder ruhig schlafen.

0

Was möchtest Du wissen?