Kann ein Drogentest (Urin) positiv ausfallen, wenn man täglich Ginsengkapseln zu sich nimmt?

5 Antworten

Hast du einen Test wohl vor dir? Du kannst dich ja mal informieren, ob sich in Ginseng überhaupt Inhaltsstoffe befinden, die bei einem Test ausfallen könnten. Desweiteren sollte dies eher nicht der Fall sein.

Wohl kaum, schon garnicht auf eine simple Urinprobe.

Da Gingseng, -in Maßen genommen-, sehr gesund ist und völlig andere Wirkstoffe als Drogen wie Canabis, LSD, Crystal M., Koks, etc. enthält, kann ein Drogentest nicht anschlagen, worauf sollte er denn reagieren.

Das wäre ja, nur mal als Vergleich, als würde ein Rauch - u. CO-Melder auf Hochwasser anschlagen.

Die Einnahme von Gingseng taugt also nicht als Ausrede auf einen positiv erfolgten Drogentest!

VG

Danke. Es ging aber nicht um eine Ausrede, sondern um den umgekehrten Fall. Ich nehme keine Drogen, habe aber Angst davor, dass durch irgendwelche Wirkstoffe des Ginsnegextraktes die Urinkontrolle positiv anschlägt.

0

Welche " Droge " sollten denn diese Ginseng-Kapseln enthalten ??

Es gibt doch bestimmte Stoffe, die einen Drogentest fälschlicherweise positiv anzeigen lassen. Auch von anderen Pflanzen wie z.B. Mohn.

0
@Existenz79

Das sollte im Beipackzettel stehen. Klingt für mich bei einem nicht rezeptpflichtigen Medikament als äußerst unwahrscheinlich. Außerdem ist hier nur von einem Schnelltest die Rede (dieser allein kann nicht gerichtlich verwendet werden, und dient nur der Polizei als "Hinweis" - vergleichbar mit dem digitalen "Röhrchen" zum reinpusten). Solltest du z.B. in eine Polizeikontrolle geraten, wird der erste Test möglicherweise positiv ausfallen - die folgende Blutanalyse (welche tatsächliche Relevanz besitzt) aber sicherlich nicht.

1

Was möchtest Du wissen?