Ist Wimper färben schädlicher als sie täglich zu tuschen? Deine Erfahrungen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich habe das auch mal ausprobiert und fand es nicht schlecht. Vor allem beim Sport oder im Schwimmbad ist es toll. Kein Abschminken oder lästiges Verlaufen mehr. Nun zum Abbrechen: Meine Wimpern sind noch alle dran, keine ist abgebrochen. Und wegen der Gefahr mit der Farbe am Auge: ich würde mir die Wimpern nicht selbst färben, macht man es z.B. beim Friseur, dann sind Profis am Werk und die Farbe, die zum Färben benutzt wird, darf meines Wissens gar nicht schädlich/gefährlich sein. Viel Spaß mit deinem neuen Wimpernaufschlag :)

Hallo...lasse Dich nicht verunsichern! Aus Deiner Freundin spricht ein wenig die Eifersucht(nehme es ihr mal nicht übel)...>sie hat wohl gesehen wie hübsch Deine Augen jetzt strahlen!Ich färbe die Wimpern schon über Jahre weil ich keine Wimperntusche,etc. vertrage..>und meine Wimpern "klimmpern" immer noch!!!Man darf alle 8.-12.Wochen färben lassen!!!LG AH.

graue Haare - regelmäßig tönen oder lieber färben?

Hallo! Ich bin gerade erst 32, habe aber schon recht viele graue Haare, vor allem im Scheitel-Bereich und an den Schläfen. Meine Naturfarbe ist dunkelbraun. Da ich in diesem Alter noch nicht als halb ergraute Frau rumlaufen will, töne ich schon seit längerer Zeit regelmäßig meine Haare. Zuerst habe ich das immer mit so Fertigpackungen aus dem Drogeriemarkt gemacht, seit ca. 3/4 Jahr bekomme ich die Farbe immer von meinem Friseur. Da kann ich dann auch zwei Farbtöne mischen, was die eindeutig bessere Farbe ist.
Jetzt meine Frage: Ist es eigentlich besser, die Haare regelmäßig (alle 8-10 Wochen) zu tönen oder wäre es vielleicht doch besser, die mal richtig zu färben? Weil ich denke, ein Ansatz, der ja durch das Nachwachsen der Haare kommt, wird doch eigentlich relativ gleich schnell auftreten, egal ob getönt oder gefärbt - oder? Und färben ist doch dann bestimmt schädlicher für die Haare als eine Tönung.... Was meint ihr dazu?

...zur Frage

Wie schnell wachsen Wimpern?

Hallo, ich bin 19 Jahre alt und habe eine Krankheit (trichotillomanie) wo man sich die Haare ausreißt, ich reiße mir seit 13 Jahren Haare (hauptsächlich Wimpern und Augenbrauen). Ich habe jetzt seit ziemlich genau 2 Monaten kein einziges Haar herausgerissen und bin auch sehr stolz auf mich. Jedoch sind meine Wimpern immernoch sehr kurz und spärlich, langsam glaube ich, dass die nie wieder so schön lang und dicht werden. Ich benutze auch seit 2 Wochen Vaseline, da angeblich damit die Haare dichter werden.. aber ich sehe keinen Unterschied. Es war nicht so, dass ich vor 2 Monaten keine Wimpern hatte, einpaar waren immer da, manche kürzer manche länger.. ich bin einbisschen traurig, weil ich nicht gedacht hätte dass es SO langsam geht.. ich kann mich noch gar nicht schminken usw.. ich wollte fragen, wie lange dauert es bis wieder alle Wimpern komplett nachgewachsen sind, lang und dicht? Werden sie überhaupt wieder so wie bei normalen Menschen?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?