Ist mein Bauchnabelpiercing entzündet?

 - (Haut, Allergie, Entzündung)

1 Antwort

Der obere Stich sieht entzündet aus, jedenfalls nach einer beginnenden Entzündung. Das ist nicht ungefährlich, denn ist die durchstochene Stelle entzündet, besteht das Risiko, dass Viren, Bakterien oder Pilze in den Körper eindringen. Möglich ist zum Beispiel eine Infektion mit Streptokokken. Diese Bakterien können sich im ganzen Körper verteilen und etwa die Harnwege, die Lunge oder die Leber entzünden. Dringen Hepatitis-Viren ein, kann das eine Gelbsucht auslösen.

Weitergehende Fragen wird Dir Dein Piercer vermutlich besser beantworten können, er hat da ganz sicher mehr Erfahrung, - falls Du nicht sein erster Kunde warst.

Ansonsten geh zu einem Facharzt für Chirurgie, er freut sich auf solche Kunden.

Möchtest Du Dir die Peinlichkeit dieses Arztbesuches ersparen, empfehle ich Dir ein Forum zu suchen, wo Piercer und Gepiercte sich über Erfahrungen/Probleme austauschen, da gibt es sicher einige Foren für.

Ehrlich gesagt, habe ich keinerlei Verständnis dafür, dass sich Menschen mutwillig selbst verletzen, oder verletzen lassen. Es ist natürlich alles eine Geschmackssache, aber ich bin aus Erfahrung davon überzeugt, dass sich die meisten Menschen sich vorher keine wirklich tiefschürfenden Gedanken über mögliche gesundheitliche Folgen machen, - dies gilt auch für die Menschen mit der bunten Tapete auf der Haut. Hier bist Du auf einem Forum, wo sich die Menschen austauschen, die ohne Selbstverschulden erkrankt sind.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Eine Entzündung / Vereiterung ist eine Abwehreaktion des Körpers auf eingedrungene Keime / Fremdkörper. In dem Fall: Das Gehirn will etwas, das Immunsystem nicht. Wer ist jetzt klüger? Da bekommt das Wort Bauchgefühl eine neue Bedeutung 🙂

3

Es ist wie sich rausgestellt hat eine allergische Reaktion auf das Desinfektionsmittel nachdem ich es auf einer andern hautstelle getestet hatte; neues Desinfektionsmittel und gleich is es besser geworden

3

Was möchtest Du wissen?