Ist Laufbandtraining schädlich für Gelenke?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du Knieprobleme hast, solltest du nicht so viel Laufbandtraining machen, weil da dein ganzes Gewicht auf den Knien lastet. Besser ist in so einem Fall Training auf dem Ergometer, oder draußen Radfahren und natürlich auch schwimmen gehen.

Hallo, hast du schon mal deine Lauftechnik überprüfen lassen? Versuche die Beine immer Hüftgelenkbreit aufzustellen. So, dass ein Fuß zwischen beiden Beinen Platz hätte. Ausserdm solltest du immer mit einer Steigung laufen, denn auch das schont deine Knie. Stelle immer 1% Steigung am Laufband ein, dann wird es besser werden. Ebenfalls solltest du dein Schuhwerk überprüfen. Sind es schon ältere Schuhe? Sind es Laufschuhe? Sind die Schuhe passend für deinen Fuß? Auch hier kann dir eine Laufanalyse sehr gut weiterhelfen. Das Laufband hat eine ideale Dämpfung, so dass das Gerät eigentlich keinen Schaden verursachen kann. Gute Besserung!

Hallo ) ich würde an Deiner Stelle zum Orthopäde gehen und sich untersuchen lassen. Was heißt bei Dir Knieprobleme?? Ich kann z.B. gar nicht draußen joggen, aber zu Hause auf dem Laufband zu laufen, das geht. Das kann ich mir auch nicht wirklich erklären, aber ich finde, auf dem Laufband zu laufen ist viel schonender für die Gelenke als draußen zu laufen. Ich mach das schon seit Jahren. Darf ich DIch auch fragen, ob Du zu Hause das Laufband hast oder ins Fitness Studio gehst. Ich habe mir dieses Laufband hier http://www.akw-fitness.de/ausdauertraining/laufbaender/p1963_life-fitness-f1-smart-laufband-inkl-aufbauservice.html gekauft und bin eigentlich damit zufrieden. Vielleicht liegt das auch an der Laufband Qualität, die unterscheiden sich ja schließlich. Auf jeden Fall, zuerst zum Arzt gehen und dann den Fitness Trainer fragen, was der Grund sein kann. LG D

Was möchtest Du wissen?