Ist es schlecht für die Augen, wenn man im dunklen Raum am PC sitzt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schon als Kind bekommt man zu Hause von den Eltern zu hören: “Kind, mach das Licht an wenn du am Computer sitzt!” Schlechtes Licht erschwert die Konzentration, führt zu schnellerer Ermüdung und schmerzenden Augen.

Gerade Brillenträger sollten nicht im Dunkeln vorm Bildschirm hocken. Denn das fehlende Licht strengt die Augen nur noch mehr an. Die Sehfehler machen sich noch stärker bemerkbar.

Achten sollte man laut Eckert auch darauf, dass keine Gegenlicht-Quellen vorhanden sind. Menschen mit Fehlsichtigkeiten seien empfindlicher gegen blendendes Licht, erläutert der Augenarzt. Auf Dauer könnten blendende Lampen und Leuchten bei Brillen- und Kontaktlinsenträgern Unruhe und ein schlechtes Allgemeinempfinden hervorrufen.

http://www.gesundheitsfragebogen.de/allgemein/ist-im-dunkeln-am-computer-arbeiten-problematisch.html

Danke für den Stern :-))))

0

Es ist für die Augen besser, wenn man in der Nähe des Computerbildschirms oder des Fernsehers bei Dunkelheit noch eine andere Lichtquelle hat.

Probleme mit den Augen bei Arbeit am PC?

Hallo Zusammen!

Ich habe einen Bürojob, bei dem ich meistens den kompletten Tag am PC verbringe, abgesehen von einigen kürzeren Pausen. Nun ist es aber seit ca. 2 Wochen so, dass ich bereits nach relativ kurzer Zeit (nach ca. 2 Stunden) am PC bzw. Laptop massive Probleme mit den Augen bekomme. Es fühlt sich an, wie wenn man mal einen kompletten Tag stundenlang am Bildschirm verbracht hat und einem dann irgendwie „die Augen übergehen“. Ich habe dann große Probleme, mich auf den Bildschirm zu konzentrieren (nicht vergleichbar mit dem Mangel, sich auf auf ein Thema oder so zu konzentrieren - ich hoffe ihr versteht, was ich meine 🙂) bzw. zu fokussieren.

Erst dachte ich, dass es eventuell an einer nicht mehr 100%ig passenden Brillenstärke handelt, wobei ich eigentlich kurzsichtig bin und die Brille nicht für die Nähe benötigt habe. Ich habe aber seit 1 Woche eine neue Brille mit angepasster Stärke und Blaufilter, das Problem mit der Bildschirmarbeit besteht jedoch nach wie vor.

Die Symptome flauen auch immer nur ganz allmählich nach der Arbeit ab, das Autofahren ist eine Zeit lang dann auch noch relativ anstrengend, aufgrund der „Konzentrations-„ bzw. Fokussierungsstörungen.

Mit dem Lesen von Büchern habe ich keine Probleme, auch am Wochenende wenn ich keine Zeit am PC oder Laptop verbringe, habe ich diese Probleme nicht wirklich.

Hat jemand auch schon mal solche/ähnliche Erfahrungen machen müssen und weiß, was das ist/woher es kommt und was man dagegen tun kann??

Vielleicht noch ein paar Infos, die hilfreich sein könnten: laut dem Augenarzt ist mit meinen Augen alles i.O. (außer die leichte Kurzsichtigkeit), ich habe im September/Oktober Hashimoto und im Dezember ein HWS-Syndrom diagnostiziert bekommen (siehe meine erste Frage mit anderen Symptomen, die zwischenzeitlich zum Glück wieder größtenteils aubgeflaut sind). Evtl. hängt es ja damit zusammen?!

Vielen Dank schon mal und liebe Grüße :-)

...zur Frage

Sehr dunkler Stuhl - schlimm? ://

Hey Leute! Also ich habe seit gestern nen sehr dunklen Stuhl. Ich leide auch seit knapp nem Jahr unter Verstopfungen/Blähungen/hin und wieder Bauchschmerzen. Hatte auch schon 2 Gesundenuntersuchungen gemacht (Blut, EKG, Harn, Gyn., Ultraschall). Mein Stuhl wurde sogar letztes Jahr im Sommer auf Blut untersucht. War aber alles okay. Da ich jetzt ballaststoffreicher esse, bekomm ich das manchmal gut in den Griff. Diese Woche hatte ich noch keine Verstopfung. Montag wunderbar Stuhl, Dienstag auch und gestern auch, nur normalerweise ist mein Stuhl so hell- mittelbraun. Gestern war er dunkelbraun. Kann das jetzt Teerstuhl sein? Eine Bekannte meinte dunkler Stuhl = Teerstuhl. Im Internet steht aber, das Teerstuhl nicht dunkel sei, sondern SCHWARZ!. Meiner ist aber eigentlich nicht schwarz, sondern dunkelbraun. Ich nehme keine Medikamente (außer Homöopathische Tropfen hin und wieder) und esse auch nicht viel Fleisch. Ich fühle mich sonst auch nicht irgendwie anders (kränklich oder so). Was kann das jetzt sein? Kann das auch sein wenn man den Stuhl länger zurück hält das er dann dunkler wird? Oder kann das einfach so auch sein?

Bitte keine blöden Kommentare!

Danke im Voraus!

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?