Frage von OurLittleWorld, 49

Ist ein Band komplett gerissen oder nur angerissen?

Hallo alle zusammen. Am letzten Mittwoch bin ich beim Sport unglücklich (von einer Matte herunter) umgeknickt. Es hat zwar laut gekracht und ein Geräusch gemacht, bei dem ich mir sicher bin, dass ich es niemals vergessen werde, aber es wurde nicht sofort blau. Man konnte nur eine Schwellung und eine leichte lila Tönung sehen. Da es allerdings ziemlich weh getan hat, bin ich zum Arzt gegangen, der mir nach dem röntgen gesagt hat es wäre nur überdehnt und ich solle mir keine Sorgen machen. Daraufhin bekam ich dann eine Schiene verschrieben und bin heimgegangen. Am Abend hab ich mir meinen Fuß nochmal angeschaut und er war komplett schwarz (man hätte das nicht mal mehr als blau beschreiben können) und dick. Dieser blaue Fleck wurde im laufe mehrerer Tage immer größer, ist aber relativ schnell verschwunden. Außerdem habe ich bemerkt, dass ich meinen Fuß kaum nach innen und meine kleine Zehe überhaupt nicht bewegen kann. Der Fuß tut in unregelmäßigen Abständen ziemlich weh. Manchmal tut nichts weg und ich kann fast wieder normal laufen und nur 10 min später habe ich ähnliche Schmerzen wie bei dem Unfall. Bis auf den blauen Fleck sind keine der anderen Beschwerden verschwunden und ich frage mich ob die erst-diagnose vom Arzt falsch war und ich ein MRT machen lassen sollte. Hört sich das nach einem kompletten Riss an oder könnte es auch nur angerissen sein.

LG und danke im voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von damsonlinda, 17

Bänderrisse werden heute in der Regel nicht operiert.

Nur wenn das Gelenk nach mehrwöchiger konservativer Therapie (also ohne Operation) nicht stabil ist, ist unter Umständen eine Operation angebracht. Das ist aber selten der Fall.

Bei unkomplizierten Bänderrissen sind die Langzeitergebnisse nach einer konservativen Behandlung vergleichbar mit denen nach einer Operation.

Kommentar von OurLittleWorld ,

Hallo, wenn es ein Bänderriss wäre, wäre deine Antwort hilfreich gewesen, allerdings hat sich heute beim MRT gezeigt, dass mein Fuß gebrochen ist. Der Fuß hat so weh getan, weil ich ihn ganze 4 Wochen normal belastet habe und die Knochenstücke, wegen 4 Ödemen, aneinander gescheuert haben. Ich darf jetzt den Sommer mit Schonen und Spritzen verbringen. Trotzdem vielen Dank für deine Antwort. 

LG

Antwort
von kreuzkampus, 13

Wenn Du dem Arzt nicht glaubst, musst Du noch zu einem anderen gehen. Unabhängig davon: Den Fuß nach innen bewegen, geht gar nicht!! Lass ihn in Ruhe. Dass er ab und zu mal weh tut, ist normal. Das Band ist ja auch mit dem Gewebe/der Knochenhaut verbunden. Irgendwas kann da immer  schmerzen. Geduld, Geduld!

Kommentar von OurLittleWorld ,

Hey, ich hatte heute ein MRT und wie sich rausgestellt hat, ist mit meinen Bändern alles in Ordnung, aber mein Fuß ist gebrochen. Durch die Fehldiagnose am Anfang dauert die Heilung jetzt noch länger. Ich bin immerhin 4 Wochen mit dem Fuß normal rumgelaufen. Es muss nicht operiert werden, aber ich hab den ganzen Sommer einen "Schuh", weil ein Gips zu warm wäre. Trotzdem danke für deine Hilfe! 

LG

Kommentar von kreuzkampus ,

Wer denkt denn an sowas? Gute Besserung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community