Ich habe wohl seit jetzt vier Tagen eine Pilzinfektion im Mund und in der Speiseröhre. Ist es möglich, dass ich mich durch Oralsex angesteckt habe?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sicher ist das möglich !

Du solltest schon an eine ärztliche Untersuchung ( z.B. bei einem HNO-Arzt ) nachdenken, statt an Dir herum zu doktern !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mariontheresa 24.05.2017, 21:45

Bei einer Pilzinfektion im Mund geht man zum Zahnarzt.

0
Tigerkater 25.05.2017, 18:03
@mariontheresa

Du irrst !! Für eine Pilzinfektion im Mund ist ganz sicher kein Zahnarzt zuständig !!!

Du solltest Dich informieren, bevor Du so etwas schreibst !!

1

Wenn der Oralsex schon 2 Wochen her ist, ist es eher unwahrscheinlich, dass deine Pilzinfektion daher kommt. Pilze verbreiten sich in der Mundhöhle ziemlich schnell.

Auf der Mundschleimhaut befinden sich immer Bakterien und Pilzsporen. Das nennt man die Mundflora. Diese schützt die Schleimhaut vor krankmachenden Bakterien und Pilzen. Kommt die Mundflora aus dem Gleichgewicht, z. B. durch eine Infektion (Erkältung), können sich die Pilze ungehemmt vermehren.

Der richtige Ansprechpartner ist in diesem Fall der Zahnarzt.

Da morgen Feiertag ist und viele Praxen erst wieder Montag öffnen, gibt es für die kommenden Tage einen zahnärztlichen Notdienst. Die Telefonnummer erfährst du auf dem Anrufbeantworter deines Zahnarztes, oder du findest sie im Internet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?