Gerstenkorn seit einem Monat. Wieso wird das nicht besser?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es wird nicht besser oder im schlimmsten Fall noch viel krasser, wenn du nichts dagegen unternimmst. In seltenen Fällen verschwinden sie von alleine wieder. Aber ein kiurzer Besuch beim Augenarzt hilft dir bestimmt, der wird dir dann eine Salbe verschreiben und bei regelmäßiger Verwendung sollte es schon bald kein Problem mehr für dich sein.

Gute Besserung! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte schon 3x ein Gerstenkorn und alle wieder weg bekommen. Mein "Hausmittel" ist das tägliche Spülen, (etwa 1 Minute, anfangs nach Belieben auch länger),des geschlossenen Auges mit warmem Wasser. Und dann ist Geduld erforderlich, ein paar Wochen lang muss das tgl.gemacht werden, danach am besten prophylaktisch weiter machen.
Und das hier habe ich online gefunden: http://www.onmeda.de/krankheiten/blepharitis-therapie-17081-6.html
http://www.auge-online.de/Erkrankungen/Liderkrankungen/Blepharitis/Lidrandhygiene/lidrandhygiene.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche mal Penatencreme auf die Huckel zu tupfen, egal wie groß sie sind. Sie wirkt entzündungshemmend. Mach das mehrmals am Tag und vorm Schlafengehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?