Hilfe was ist erlaubt? G25 Untersuchung fur Staplerfahrer

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In diesem Sinne ist der G 25 als allgemein anerkannte arbeitsmedizinische Regel anzusehen. Grundsätzlich ist die Untersuchung freiwillig, ebenso wie die Weitergabe der Untersuchungsergebnisse der ausdrücklichen Zustimmung des Untersuchten bedarf. Es sind jedoch im Unternehmensalltag Situationen denkbar, in denen die Kenntnis der Eignung für den Unternehmer unabdingbar ist.

Die Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung G 25 für Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten unter der Ziffer 25 (G 25) ist eine der häufigsten Untersuchungen in der Arbeitsmedizin. Dabei handelt es sich um die Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung für Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten. Trotz ihrer Bedeutung kommt es in der Praxis immer wieder zu Problemen bei der Anwendung. Dies liegt einerseits daran, dass es keine eigenständige Rechtsvorschrift gibt, die die Anwendung des G 25 verbindlich vorschreibt und andererseits daran, dass der G 25 eine flexible Anpassung an die jeweilige Tätigkeit erlaubt. Der G 25 bezieht sich nicht nur auf Fahrer von Kraftfahrzeugen, sondern unter anderem auch auf das Führen von

  • Schienenfahrzeugen,
  • Flurförderzeugen,
  • Hebezeugen,
  • Regalbediengeräten oder kraftbetriebenen Luftfahrtbodengeräten.
  • Auch Steuertätigkeiten wie zum Beispiel in Stetigförderanlagen oder Überwachungstätigkeiten wie in Leitständen werden im G 25 berücksichtigt.

Lies aber bitte den gesamten Link: http://www.diemer-ing.de/newsletter/2005-10/G25.html

48

Danke für den Stern :-))))

0

Ab wann darf der Arbeitgeber eine sozialmedizinische Untersuchung anordnen?

...zur Frage

Was bedeutet diagnose j06.9 g auf meiner Krankschreibung? bitte melden

bitte um antwort

...zur Frage

Arbeitgeber hat Arbeitsunfall der BG nicht gemeldet

Ich hatte während der Arbeitszeit beim Patienten einen Unfall, bin nach Heben der Patientin, welche Pflegestufe 3 hat und im Bett versorgt wird , habe ich starke Rückenschmerzen bekommen, keine Luft mehr, habe stark geschwitzt,bin ins Bad ,weis nicht wie ich dann anschliessend ins Nebenzimmer gekommen bin und umgefallen. Angehöriger hat Notarzt gerufen, KH für 7 Tage auf Notfallstation, Reha für 6 Wochen, anschliesend Erwerbsminderungsrente, Pflegestufe 1, brauche tgl. bei Versorgung Hilfe, Sozialstation kommt tgl. ins Haus zum ATS anziehen, alles andere macht mein Sohn. Steht mir was von BG oder Unfallversicherung zu, Unfall wurde nicht an BG gemeldet, habe Anwalt eingeschaltet, l

...zur Frage

Erwerbsunfähigkeit mit 18 Jahren??????

Hallo. Ich habe ein etwas längeres Problem. Ich (w/18) bin auf Grund eines Ärzte Fusch seit Geburt an Körperlich Behindert. Die Geburt war eine Zangengeburt und dies ging leider Gründlich daneben, da diese aus unerklärlichen Gründen nur an der rechten Schulter durchgeführt wurde. Dabei wurden sämtliche Nerven, Muskeln, Sehnen und alles gerissen, überdehnt usw. Jedenfalls habe ich jetzt ein GdB von 60%. OP's wie Sehnenstraffungen, Muskelverlagerungen etc. wurden schon des öffteren Durchgeführt (insgesamt 12-mal). Seit ca. 7-8 Jahren luxiert meine Schulter ständig. Wobei Ständig bis zu 40-mal täglich sein können. Ich war schon bei unzähligen Ärzten in ganz Deutschland von denen mir leider keiner mehr weiter helfen kann bzw. sich keiner mehr ran traut. In der letzten Zeit, sprich den letztem 1 ein halb Jahr, hat sich die Situation sehr verschlechtert. Es sind täglich starke Schmerzen, der Arm kugelt ca. alle 10 min. aus. Von einem künstlichen Gelenk und einer Versteifung war die Rede. Dies erledigte sich aber nach einigen Untersuchungen, da meine Knochendichte so gering ist das bei jeglicher OP die am Knochen wäre der komplette Knochen sofort zerbröseln würde. Ich war in diesem Jahr 5 Wochen Arbeiten da der Rest unmöglich war. Ich kann keine öffentlichen Verkehrsmittel benutzen da bei jedem Anfahren, Bremsen etc. der Arm sofort auskugelt. soviel zur Vorgeschichte. Die Frage diesbezüglich liegt darin, ob Ich EU Rente beantragen kann und ob es durch kommen würde? Und wie hoch diese da ungefähr wäre. Ich befinde mich derzeit in einer Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation im derzeit Anfang 2tem Lehrjahr. Mir macht meine Arbeit auch echt Spaß, aber diese Durchzuführen ist für mich aus oben genannten Gründen einfach unmöglich. Ich danke euch allen schon mal im Voraus für eure Hilfe

...zur Frage

Minusstunden?

Bei meiner Bekannten ist in 3Wochen eine Zahn OP geplant und nun hat sie hat den Arbeitgeber darüber informiert das sie danach Krankgeschrieben wird. Der Arbeitgeber ist der Meinung das trotz Krankenschein bei einen geplanten Krank - die Tage als Minusstunden gerechnet werden. Stimmt das? Kiki

...zur Frage

Trotz Krankschreibung zur Freundin?

Hallo,

Ich habe grade ein kleines Problem.

Ich bin heute wegen Magen - Darm für die ganze Woche krankgeschrieben worden. Jedoch habe ich vor am Donnerstag zu meiner Freundin zu fahren (230km). Natürlich nur, wenn ich in der Lage bin mit dem Auto zu fahren.

Ich frage mich jetzt, ob es ein Grund ist, dass ich eine Abmahnung oder sogar eine Kündigung dafür bekomme?

Noch dazu habe ich Angst, dass wenn ich eigentlich nichts zu erwarten habe, mir mein Chef das Leben zur Hölle macht.

Ich habe auch schon versucht mit meinem Chef zu reden & ihm zu erklären was ich vor habe. Er sagte nur daruf "Du bist alt genug um das selber zu entscheiden. Lass mich bitte mit diesem scheiß in Ruhe."

MfG Creshy

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?