Betriebsärztliche Untersuchung

4 Antworten

Es geht doch sicher nur um den allgemeinen Gesundheitszustand und nicht darum welche Medikamente genommen werden und ob du hin und wieder Wein trinkst. Mach dir da keine Gedanken, an deiner Einstellung wird sich dadurch nichts ändern, wenn du ansonsten gesund bist. Viel Freude und Schaffenskraft bei deiner neuen Tätigkeit!

Hallo! Mache dir keine grossen Gedanken. Wenn man ab und an mal ein Glas Wein trinkt oder mal eine Tablette nimmt, ist das nichts Gravierendes. Und auch wenn deine Leberwerte leicht abweichen würden, wird, bzw. dürfte man dich deshalb nicht kündigen.

Also da mach dir mal gar keine Sorgen! Wegen der Blutwerte jemanden nicht einzustellen verstößt hochgradig gegen das AGG. Allgemeines Gleichstellungsgesetzt. Danach könntest du deinen Chef auf Haus und Hof verklagen wenn er dich nicht einstellt. Ganz locker!

Können Asthmatiker beim Beamten-Test Schwierigkeiten bekommen?

Meine Schwägerin ist angehende Lehrerin und möchte auch verbeamtet werden. Ein befreundeter Beamter erzählte mir mal, der Gesundheitstest für angehende Beamte sei recht streng. Neben dem Asthma ist sie auch stark allergisch, z. B. gegen Pollen, Hausstaubmilben oder Tierhaare. Kann sie da größere Probleme beim Beamten-Gesundheitstest bekommen?

...zur Frage

Berufsausübung mit Morbus Scheuermann

Hallo Liebe Community.

ich habe da ein Riesenproblem: Ich leide an Morbus Scheuermann weswegen ich meinen angestrebten Beruf (Kaufmann im Einzelhandel) nicht ausüben kann da dort viele Tätigkeiten mit stehen & bücken verbunden sind. War auch schon beim Arzt. der sagte mir das das Beruf nicht rückenschonend genug ist weswegen ich mich anderwertig umsehen soll. Bürokaufmann wäre da besser geeignet da ich im sitzen weniger Beschwerden habe als im stehen. Jedoch stoße ich bei meiner Familie damit nicht gerade auf Verständnis :/ Ein Praktikum musste ich auch schon abbrechen da ich es nicht mehr aushielt. Wie seht ihr das? Ist es richtig so das ich Kaufmann im Einzelhandel nicht ausüben soll? Wäre schade da ich schon eine Ausbildung in dem Bereich habe :/ Hat der Arzt recht? Sollte ich wirklich was anderes suchen? Da wie gesagt bücken/längeres stehen bei mir dolle schmerzen verursachen :/

ich bedanke mich für jede Antwort. Gruß conStriktor

...zur Frage

Was darf man im Krankenhaus als Schülerpraktikant?

Meine Schwester beginnt nächste Woch ihr Schülerpraktikum im Krankenhaus in der Psychiatrie und ist immens aufgeregt. Was wird sie erwarten? Darf sie wohl als Schülerin an Therapiesitzungen teilnehmen? Was sagt da der Schutz der Patientendaten?

...zur Frage

Rückwirkende Krankschreibung

Hey zusammen

ich musste gestern von 14-22 uhr arbeiten und auf der Arbeit habe ich dann Sympome einer Magen-Darm-Grippe bekommen.. bis jetzt habe ich auch Dauerdurchfall und mir ist echt flau. Ich bin um 18Uhr nach Hause gegangen.. doch mein Arbeitgeber erwartet trotzdem eine AU.

Die Praxis hier im Ort hatte schon zu und ich hab' mich so elendig gefühlt, dass ich nicht noch mit dem Zug zum nächsten Ort fahren wollte.. wollte nur ins bett

Nun weiß ich aber nicht, ob ich tatsächlich jetzt zum Notdienst MUSS, damit er mich für gestern noch krankschreibt. Heute hätte ich eh frei gehabt und morgen auch..

Meint ihr es reicht, wenn ich morgen zu meinem Arzt gehe und ihm das so erklaere..? Schließlich sind das ganze 2 Tage die er rückwirkend krank schreiben muss..

Brauche Hilfe!

...zur Frage

Schwanger! Wie lange kann ich als Pflegehilfskraft weiter arbeiten?

Liebe Leute, ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Ich arbeite als Pflegehilfskraft nebenberuflich bei körperbehinderten Menschen. Ich mache 24h-Dienste, in denen man auch nachts aufstehen muss. Nun bin ich unvorhergesehen schwanger geworden (jetzt in der 7.SSW) und frage mich, ob oder wie lange ich diesen Beruf ausüben kann. Ich bin Studentin, daher habe ich dort einen Studentenvertrag. Ich bin auf das Geld angewiesen und müsste eigentlich so lange wie möglich arbeiten. Ich habe gelesen, dass hauptberufliche Schwangere Mutterschutz bei entsprechenden Berufen bekommen und Ausgleichszahlungen vom Staat und Arbeitgeber bekommen. Gilt das für Studenten auch?

Vielen Dank schon jetzt für eure Antworten!

...zur Frage

Darf der Arbeitgeber die Krankenakte einsehen?

Hat der Arbeitgeber das Recht dazu die private Krankenakte eines Mitarbeiters einzusehen? Unter welchen Bedingungen ist das erlaubt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?