Hilfe - Verdacht auf Analthrombose/Hämorrhoiden

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Mee400,

Dein Verdacht ist sehr begründet, du hast Probleme an den Haemorrhoiden. Auch die Idee zum Arzt zu gehen ist ok, nur der Zeitpunkt ist suboptimal. Je früher, umso besser kann er helfen. GB+lG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich stelle Dir mal einen Link rein, wo der Unterschied zwischen Analthrombosen und Hämorrhoiden gut erklärt ist. Ich würde, wie auch @winherby geschrieben hat, den Arztbesuch nicht auf die lange Bank schieben. Je früher behandelt wird, umso besser. Mach Dir am besten für diese Woche einen Termin bei Deinem HA; wenn er es für nötig befindet, kannst Du immer noch zu einem Proktologen. Gute Besserung.

http://haemorrhoiden.de/analthrombosen-und-wie-man-mit-ihnen-umgeht

lg Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?