Heftige Schmerzen 4 Tage nach Weisheitszahn-OP!

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Du hast berichtet, dass die OP am Donnerstag war, heute ist ja erst Sonntag, da war es wirklich zu früh, dass du härtere Lebensmittel zu dir nimmst.

Zum einen ist es so, dass der Kiefer noch ein paar Tage geschont werden sollte, aber sehr wichtig ist vor allem die Vermeidung von Entzündungen, denn es befinden sich ja immerhin 2 Wunden in deinem Mund.

Bitte nach Möglichkeit weiche Sachen essen und sofort nach dem Essen mit kühlen Kamillentinkturen ( oder hoch dosiertem Tee) leicht spülen, oder leicht hin und her bewegen, BITTE NICHT STARK SPÜLEN. Das Spülen nach dem Essen verhindert, dass Keime in die Wunde gelangen .

Die Schüssler Salze, Arnica und Hypericum kannst du weiterhin nehmen und stets kühlen, auch das ist hilfreich.

Gute Besserung

Mein Zahnarzt hat deshingehend NICHTS zu mir gesagt, dass ich mit harten Sachen aufpassen soll...

Kamillentinktur hab ich, glaub ich, da...

Hab grad Suppe gegessen, da also auch?

Wunde wurde genäht, das hab ich vergessen... :D

1
@marioparty

Das ist gut, dass du Kamille zu Hause hast. Ja, nach jedem Essen solltest du leicht spülen. Es ist zwar lästig, aber es lohnt sich, so vermeidest du Entzündungen. Suppen sind ideal. Tomatensuppe, Gemüsebrühe, kalte Gurkensuppe(ideal jetzt im Sommer), alles was du magst, ist zudem gut für dein Immunsystem, das ist ja wichtig um die Heilung zu fördern.

Ja, leider nehmen sich die Zahnärzte nicht viel Zeit für soetwas, aber du bekommst das schon hin. LG

1
@elliellen

Also wie war das jetzt gemeint?

Obwohl genäht wurde, trotzdem spülen, oder? Dürfte ja auch eigentlich die Heilung fördern, vorallem Kamille, denk ich mal...

1
@marioparty

Ja, trotzdem spülen, aber bitte nur leicht! Wegen der Naht schrieb ich oben NUR LEICHT bewegen beim Spülen, ganz wichtig. Mir wurden damals 2 Backenzähne gezogen( keine Weisheitszähne) und ich empfand das ständige Spülen auch als lästig, aber wenn man es nicht macht, beginnt es meist in den ersten Tagen zu schmerzen, da Keime in die Wunde gelangen.

1
@elliellen

Also muss es nicht unbedingt eine Entzündung sein? Das beruhigt mich schon mal.

Ich werd auf jeden Fall jetzt gleich mal vorsichtig spülen gehen, wenns dann morgen immer noch nicht sonderlich besser ist, geh ich mal zu meinem Zahnarzt. :)

Vielen Dank nochmal! :)

1
@marioparty

Kamillosan dürfte ja in Ordnung sein, oder? Nur wegen dem Alkohol und so...

1
@marioparty

Entweder kommts mir nur so vor oder das fühlt sich wirklich gleich besser an. Warum auch immer... :D

Werde wohl heute Abend noch eine Ibu 400 nehmen und dann dürfte ich so einigermaßen schlafen können.

Hast du noch andere Vorschläge wie z. B. eine Mundspülung? Hab hier Meridol rumstehen, ist das auch nutzbar? Oder sollte ich mir da was anderes holen?

LG marioparty

1
@marioparty

Hallo! Ich habe eben gerade erst deine weiteren Fragen gesehen. Das ist schön, dass es etwas besser geworden ist. Meridol solltest du nicht nehmen, auch die anderen handelsüblichen Spülungen sind eher nicht so gut jetzt . In den ersten Tagen am besten kühle Kamillenzubereitungen, nach jedem Essen und wenn es zwischendurch mal schmerzt. Nach ca. einer Woche kannst du dir Salviathymol in der Apo besorgen und damit spülen. Beugt ebenfalls Entzündungen vor und hilft auch, wenn sich etwas entzündet haben sollte. Salbei wäre eine weitere Option, wenn du ihn da hast.

Übrigens, wenn ihr im Garten Kamillenblüten habt, kannst du aus den gelben Blütenköpfen auch selbst Spülungen herstellen.

Weiterhin gute Besserung!

0
@elliellen

Hallo! :D

Ich habe öfters was von einer speziellen Spülung gehört, die auch ganz gut helfen soll. Chlorahexamed heißt die. Weißt du was davon? Hab öfters gelesen, dass die von den Zahnärzten nach der Weisheitszahn-OP empfohlen wurde.

Aktuell lässt es sich auch wieder einigermaßen mit den Ibuprophen 400 aushalten, wird als relativ schnell besser. Ich werde jetzt weiterhin kühlen und dann immer nach Möglichkeit spülen, wenn ich zuhause bin.

Vielen Dank! :)

0
@marioparty

Hallo nochmal!

Ich war also am Montag noch bei meinem Zahnarzt und der meinte, da wäre eine leichte Entzündung da. Jetzt hab ich Antibiotika bekommen und es geht wieder sehr schnell aufwärts. :D

Ich halts aktuell ohne großartige Probleme ohne Schmerztabletten aus.

Morgen kommen die Fäden raus, das ist wohl das einzige, was jetzt noch ein bisschen spannt.

0

Was möchtest Du wissen?