Haut löst sich nach Urlaub, wie pflegen?

4 Antworten

Hallo GH,

es ist oft so das eine Bräune die man sich innerhalb der Urlaubszeit geholt hat sehr schnell wieder weg ist! Man sollte also schon zu Hause ein wenig in die Sonne gehen. So eine Schnellbräunung ist für die Haut absoluter Stress und sehr schnell ist sie auch wieder weg. (schuppt...).

Nun was die Haut angeht ist das unser "Schutzmantel" das heißt eine Problemhaut braucht auch Pflege. Denn das Problem auf einer zu fettigen bzw. zu trockenen Haut kann es Probleme mit dem Schutzmantel geben. So das u.U. Pilze udgl. eindringen können - man sollte sich aber der Haut nicht zu viel zumuten so das man sie regelrecht zukleistert.

Bei billigen Creme mit Paraffinium Liqium und Co nicht ganz so selten siehe z.B. hier

http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/gesundheit/themenuebersicht/gesund-im-alltag/Stewardessenkrankheit-hautpflege100.html

Also ein Mittelmaß finden und schon einmal auf die Inhaltsliste sehen was so drin ist. Die Kosmetik möglichst dünn auftragen z.B. nach dem duschen / baden - später lieber einmal nach cremen. Beim Sonnenschutz sollte man so wie so öfters nach cremen nach dem baden ... Natürlich spielt auch die Ernährung eine Rolle wie das Hautbild aussieht.

Wenn man sich einmal überlegt die obere Hautschicht ist eigentlich zumeist verhornt es kann also gar nicht viel in die Haut eindringen.

VG Stephan

Das ist ganz normal. Du musst deine Haut jetzt gut pflegen, viel Feuchtigkeit, am besten die Haut noch feucht mit einem guten Hautöl wie Sesamöl, Jojobaöl oder ähnliches einreiben. Mache das früh und abends. Kannst auchmal ein feines Hautpeeling machen, Zucker auf die Hand, dann Olivenöl drüber und damit über die Haut reiben, dann abwaschen und eincremen. Am besten unter der Dusche, denn es spritzt überall hin.

Du kannst für deine Haut nichts weiter tun, als dich einzucremen. Erstens mal erneuern sich die Hautzellen ständig. Und zweitens kann es sein, dass die Haut durch den Wind und das Salzwasser ein wenig gestresst und ausgetrocknet ist. Aber in beiden Fällen ist eincremen die erste Wahl. Wenn du es tagsüber wegen dem Schwitzen nicht so magst, dann creme dich abends ein, wenn du nicht mehr weg gehst.

Wenn sich deine Haut 'pellt', ist sie wahrscheinlich sehr von der Sonne und dem Meerwasser belastet und demnach wahrscheinlich trocken. Du kannst sie ganz einfach mit einer feuchtigkeitsspendenen Creme oder einer Bodylotion pflegen.

Was möchtest Du wissen?