Halo, Was könnte man essen um auf ca. 3000 Kalorien Pro Tag zu kommen?

3 Antworten

Über eine bewusst kohlenhydratreiche Ernährung hinaus kannst Du es auch mit Trinknahrung probieren: http://www.fortimel.de/fachkreise/fortimel-trinknahrung/

Es gibt auch von anderen Firmen Trinknahrung in verschiedenen Geschmacksrichtungen - es hängt aber sehr vom Typ ab, ob Dir das zusagt. Ich kenne Leute, die schwören drauf und andere, die das Zeug überhaupt nicht mögen ;-)

Wenn Du es ohne schaffst, würde ich es aber ohne machen.

Fisch, Fleisch, Gemüse, Nüsse, Eier, Milchprodukte, etwas Obst, Hirse, Amaranth, Quinoa, vor allem aber gesunde Fette: fetter Fisch, Rapsöl, Leinöl, Olivenöl, MCT-Öl. Mit Butter, Margarine, Sahne, Fertigprodukten und glutenhaltigem Getreide wäre ich vorsichtig. Die Langzeitschäden sind nicht ohne!

In meinem Bekanntenkreis gibt es naturale Sportler, die an Ladetagen bis zu 11.000 (!) Kcal verdrücken - und das nur mit naturbelassenen Lebensmitteln.

Kohlenhydrate on mass. Eine Portion Nudeln mit Pesto haben schon knapp 300Kcal, zwei Brötchen mit Belag kommen auf zirka 900-1200kcal. Dann bist du schon mit Frühstück und Mittag bei der Hälfte. Zwischendruch könntest du  mit Schokolade umhüllte Früchte oder einen sehr süßen Fruchtsalat essen.

Diät 1000 kcal pro Tag-Nutella

Hallo, ich mache momentan eine Diät, bei der ich am Tag max. 1000 kcal zu mir nehme. Ich schreibe alles sorgfältig auf und rechne alle Kalorien aus. Jetzt habe ich heute 700 kcal zu mir genommen und hätte unheimlich Lust (ja um diese Uhrzeit) einen Nutellalöffel zu naschen. Also einen Esslöffel. Muss ich da jetzt Bedenken haben, dass der mehr als 300 kcal hat?

LG Fretta

...zur Frage

Täglich Bauchschmerzen?

Guten Tag

Ich habe täglich Bauchschmerzen und Blähungen. Ich sollte Luft lassen, jedoch ist das bei der Arbeit natürlich nicht möglich. Ich war schon beim Arzt und mir wurde Laktoseintoleranz diagnostiziert. Trotz Laktose Tabletten und auch Laktosefreier Ernährung habe ich das Problem immernoch. An was könnte das liegen? Könnte es allesnfalls sein, dass ich zu viel esse? Esse ca. 3000 Kcal am Tag. Noch zu meiner Person: Bin 22 Jahre alt, ca. 178 cm gross und etwa 70kg.

Vielen Dank! :)

...zur Frage

Abnehmen an 1 Tag!!

Ich möchte 1kg pro Tag abnehmen. Könnt ihr mir nen Diätplan erstellen und dazu schreiben oder nur die kalorien dazu also z.b. so:

Morgens: Suppe 100 kcal Mittags: Apfel 50 kcal Abends: Kokusnuss 300 kcal

Snack: Schokolade 500 kcal Getränk: Apfelschorle: 40 kcal

Das ist ein beispiel (hab es mir grad ausgedacht), natürlich stimmt es nicht, danke, eure Sabine

...zur Frage

Kann ich abends die meisten Kalorien essen?

Ich bin gerade am Abnehmen. Dafür habe ich mir einen genauen Plan erstellt mit dem was ich esse und den Kalorien. Wenn ich meine übliche Ernährungsgewohnheiten nicht zu sehr verändere, dann würde ich am Abend die meisten Kalorien zu mir nehmen. Morgens esse ich nur ungern, d.h. hier kann ich gut Kalorien sparen. Mittags reicht mir auch eine kleine Mahlzeit. Ich esse am liebsten am Abend und dann richtig. Werde ich bei einer negativen Energiebilanz, wo ich abends die meisten Kalorien esse trotzdem abnehmen?

...zur Frage

Wie viel Kalorien hat eigentlich so ein McDonalds Menü?

Wenn man mal, ganz selten, so ein Menü bei McDonalds isst und das auch als Hauptmahlzeit nimmt, muss man sich dann Sorgen machen, dass man total dick wird, oder kann man das in Maßen auch mal essen? Mit selten meine ich wirklich selten, d.h. bei mir ca. 1x im halben Jahr.

...zur Frage

Welches Essen macht satt, hat aber trotzdem wenig Kalorien?

Ja, ich weiß, dass kommt immer wieder die Frage, aber gerade wenn es so kalt draußen ist, hab ich immer das Bedürfnis etwas wirklich satt machendes zu essen und das sind aber meist die Dinge, die voll viele Kalorien haben. Was esst ihr, um satt zu werden ohne schlechtes Gewissen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?