Können bei einer Speiseröhrenentzündung zweiten Grades auch Bauch- und Rückenschmerzen auftreten?

3 Antworten

Hallo ..,

natürlich kann man bei einer heftigen Refluxerkrankung auch Rückenschmerzen bekommen.

Ich nehme einmal an Du meinst mit Magenklappe den Ösophagussphinkter bzw. die Kardia. Die am Ende der Speiseröhre sind.

Wenn Du davon Beschwerden hast solltest Du z.B. Den Bett verändern also den Lattenrost im Kopfbereich etwas höher stellen aber nicht so hoch das Du dadurch andere Probleme bekommst.

Wenn man so etwas im Ansatz hat sollte man auf Alkohol. Nikotin, Koffein möglichst wenig Fett.udgl. verzichten also alles was den Magen reizen könnte.

Du schreibst nichts von Medikamenten. Ich nehme an eine Hiatushernie  wurde ausgeschlossen.

Gruss Stephan

Hallo!

wer kann mir weiter helfen

Da du wegen deiner Speiseröhrenentzündung vermutlich sowieso in ärztlicher Behandlung bist, solltest du die Frage zur Dauer deinem behandelnden Arzt stellen. Auch deine Rückenschmerzen solltest du dort erwähnen. Es kann sein, dass der Schmerz ausstrahlt, es kann sich aber auch um ein gesondertes Problem handeln. Das muss der Arzt ggf. durch Untersuchungen feststellen. 

Alles Gute und gute Besserung! Lexi

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – beschäftige mich seit 2010 wegen seltener Erkrankung damit

Hallo ..,

natürlich kann man bei einer heftigen Refluxerkrankung auch Rückenschmerzen bekommen.

Ich nehme einmal an Du meinst mit Magenklappe den Ösophagussphinkter bzw. die Kardia. Die am Ende der Speiseröhre sind.

Wenn Du davon Beschwerden hast solltest Du z.B. Den Bett verändern also den Lattenrost im Kopfbereich etwas höher stellen aber nicht so hoch das Du dadurch andere Probleme bekommst.

Wenn man so etwas im Ansatz hat sollte man auf Alkohol. Nikotin, Koffein möglichst wenig Fett.udgl. verzichten also alles was den Magen reizen könnte.

Du schreibst nichts von Medikamenten. Ich nehme an eine Hiatushernie wurde ausgeschlossen.

Gruss Stephan

Hallo Stefan. Eine Hiatushernie hab ich nicht. Ich neheme Panthoprazol 2x 40 mg, 3 mal tägl. 1 MCT Tablette und zusätzlich noch 3x1 Panthenol Tablette. Bin Nichtraucher, Alkohol trinke ich nie und ernähren tue ich mich gesund und säurearm. Richtig die Kardia am Speiseröhrenende schließt nicht mehr. Die Schmerzen im Bauchbereich sind momentan weg jedoch nicht die Rückenschmerzen. Darmspiegelung wurde auch gemacht, alles in Ordnung. Bekomme nächste Woche noch CT von LWS und Oberbauch. Hattest du das auch schonmal? Gruß Ralf

Wenn du einen Kommentar zu einer Antwort schreiben möchtest, dann klicke unter der Antwort auf "Kommentieren" und schreibe dort. So kann der Antwortgeber deinen Beitrag leichter finden...

2

Was möchtest Du wissen?